Nexus 9 bekommt Update: Noch immer kein Android 5.1.1 Lollipop

Geschrieben von

HTC Nexus 9

Rein vom technischen Standpunkt aus betrachtet, ist das Nexus 9 aus der Feder von HTC eines der leistungsfähigsten Android Tablets auf dem Markt. Als eines der ersten Android Geräte überhaupt ist es mit Android 5.0 Lollipop sowie einem 64-Bit fähigen Prozessor in den Verkauf gegangen und bekommt ein kleineres Update spendiert.

Will man als einer der ersten von den neusten Android-Versionen profitieren, dann bleibt einem fast nichts anderes übrig, als zu einem Nexus von Google zu greifen. Diese zeichnen sich durch gute Hardware aus, einem nackten Android und in der Regel schnellen Updates. Letzteres trifft auf das Nexus 9 von HTC jedoch nicht wirklich zu: Was Updates betrifft, wird das HTC Tablet regelrecht stiefmütterlich behandelt, trotz eines nun erschienenen Updates.

Ein altes Android für das Nexus 9

Bereits vor einigen Tagen wurde angedeutet, dass Android 5.1.1 Lollipop als die neuste Version von Android für das Nexus 9 demnächst verteilt werden könnte. Als heute die ersten Update-Meldungen auf dem Tablet auftauchten war die Vorfreude für einen Augenblick groß, aber die Ernüchterung folgt sofort. Anstatt die vom Memory Bug befreite Version zu verteilen, hat Google die Auslieferung von Android 5.0.2 Lollipop für das Nexus 9 begonnen. Gerade mal 23 MB groß ist die Aktualisierung.

Damit geht das Warten und die halbe Update-Odyssee für Nexus 9 Besitzer weiter, die sich mittlerweile mehr als verschaukelt vorkommen müssten. Immerhin haben selbst die gut drei Jahre alten Tablets Nexus 7 (2012) und Nexus 10 in der WLAN-Variante schon das neuste Android erhalten, während das Tablet-Flaggschiff von Google weiterhin mit einer veralteten Android-Version zurecht kommen muss. Wer will kann sich die OTA-Datei auch manuell flashen, sofern das Tablet mit der originalen Firmware plus Recovery ausgestattet und ohne LTE-Modem ist. Viel ändert sich jedenfalls nicht nach dem Update:

[Test] Google Nexus 9 Tablet by HTC – Die süße Lollipop Versuchung!

Wie lange es nun tatsächlich dauert, bis das vom Großteil der Besitzer erwartete Android 5.1.1 Lollipop verteilt wird, weiß allein Google und der Konzern gibt sich in solchen Dingen zumeist sehr verschlossen. Laut einem Google-Ingenieur sollte es schon bald verfügbar sein (zum Beitrag), weswegen sich das Gerücht verbreitet, dass das Android 5.0.2 Update jetzt lediglich die Vorbereitung auf das ganz große Update ist.

[Quelle: AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,498 Sekunden