Oculus VR kauft sich im Kampf gegen HTC Vive Exklusivrechte an Serious Sam VR

Geschrieben von

oculus-vs-htc-vive-serious-sam-flashnewsDer direkt Kampf um Marktanteile im Virtuell Reality Segment ist zwischen den aktuellen Schwergewichten HTC mit der Vive VR-Brille und Oculus und seiner Rift VR-Brille in vollen Zügen. Und dabei bedient sich das Milliardenschwere Facebook Tochterunternehmen Oculus VR nicht immer der beliebtesten Mittel. So sollen aktuell von den Machern des Action Game „Serious Sam VR: The Last Hope“ ein unmoralisches Angebot abgelehnt worden sein, für einen sehr hohen Betrag das Spiel Oculus exklusiv anzubieten.

Oculus VR kauft sich Exklusivität

In wie weit eine solche Vereinbarung im Einklang mit den jeweiligen Wettbewerbsgesetzen des Landes steht, lassen wir einmal dahin gestellt. Das es nicht die feine englische Art ist, dürfte wohl unbestritten sein.
Oculus verfügt nach der Übernahme durch Facebook im Jahre 2014 (zum Beitrag) über eine Portokasse, die aller Wahrscheinlichkeit nach den gesamten US Haushaltsplan abdecken könnte. Mit soviel Spielgeld lässt sich auch einmal die direkte Konkurrenz, in Form von der HTC Vive ausbooten.

Serious Sam VR Team blieb standhaft

So machte Oculus VR dem Entwicklerstudio Croteam das unmoralische Angebot, das Action Game „Serious Sam VR: The Last Hope“ für eine Zeit von 6 Monaten exklusiv für die Oculus Rift anzubieten und die Programmierung für die HTC Vive vorübergehend einzustellen. Bestätigt wurde diese Aussage nach einer hitzigen reddit Diskussion von Level-Designer Mario Kotlar und dem Facebook Tochterunternehmen.

Wir bieten Entwicklern regelmäßig finanzielle Unterstützung an, um frühe VR-Titel schneller fertigzustellen oder zu erweitern. In einigen Fällen erwarten wir im Gegenzug, dass das Spiel zuerst bei Oculus Home erscheint und anschließend für andere Plattformen. Im Falle von Croteam haben wir zu keinem Zeitpunkt eine Anfrage gestellt, dass die Entwicklung für andere Plattformen eingestellt werden soll und wir freuen uns, wenn Serious Sam im kompletten VR-Ökosystem Erfolg hat,” so ein Statement von Oculus VR.

Während sich das Entwicklerstudio dem vielen Geld für die Serious Sam VR Exklusivrechte verwehren konnte, lief es bei dem VR-Game Giant Cop aus Sicht des Endverbrauchers nicht ganz so positiv aus. Denn obwohl die Macher hinter dem Spiel die erste Demo auf einer HTC Vive vorgeführt hatten, haben sie nun auf der E3 2016 bekannt gegeben das VR-Spiel vorerst für die Oculus Rift exklusiv zu veröffentlichen.

[Quelle: reddit | via Vrodo]

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,481 Sekunden