OnePlus 3: Das schlechte RAM-Management und wie ihr es fixed

Geschrieben von

oneplus-3-flashnews-2Kurz kritisiert: Das OnePlus 3 ist eines der ersten Android Smartphones welches mit ordentlichen 6 GB RAM erhältlich ist. Doch ausgerechnet die, führten nun in den vergangenen Tagen in den Fokus der Kritik. Wer schon zu den glücklichen Besitzern eines OnePlus 3 gehört und selbst Herr über das RAM-Management sein möchte, für den gibt es nun Abhilfe.

Erste Kritik am OnePlus 3 Smartphone

Das OnePlus 3 Smartphone aus dem gleichnamigen Hause ist noch keine Woche erhältlich, da gibt es bereits schon große Kritik an ausgerechnet dem Steckenpferd des Android Smartphones. Den neben der aktuell neuesten und stärksten Snapdragon 820 Quad-Core-CPU aus dem Hause Qualcomm, sind stolze 6 GB LPDDR4 Arbeitsspeicher verbaut.
Genug Speicher um ein schnelles App-Management zu gewährleisten. Doch genau dass ist nicht der Fall. Mehrere Vergleichstests haben bewiesen das ausgerechnet beim Multitasking – also dem wechseln und starten vieler Anwendungen gleichzeitig – das OnePlus 3 große Probleme habe.

Der Grund dafür ist die von Co-Founder Carl Pei gewollte stark reduzierte Anzahl der gleichzeitig geöffneten Apps. Sind nämlich mehr als 12 Anwendungen geöffnet, schließt eine entsprechende Code-Zeile in der build.prop Datei die erste Anwendung.
Carl Pei begründet dies auf dem Kurznachrichtendienst Twitter mit einer positiven Auswirkung auf die Akku Laufzeit.

Ich persönlich halte das eher als Marketing-Gequatsche, da es eigentlich komplett gegen das Prinzip von Linux arbeitet. Ich kann mir auch nicht vorstellen dass der LPDDR4 (Low Power Double Data Rate) Speicher-Chip mehr oder weniger Strom verbraucht abhängig von der Größe an gespeicherten Daten. Dennoch finde ich die Wendung zu offener Kommunikation im Hause OnePlus sehr positiv.
Ich denke aber das es mit Sicherheit in Kürze ein Update geben wird, wo das Unternehmen die Anzahl der möglichen Anwendungen anheben wird.

OnePus 3 RAM-Management Fix

Wer nicht solange warten möchte kann (allerdings nur mit Root-Zugriff) durch Veränderung des bg_apps_limit Wertes selbst Hand anlegen. Dazu benötigt ihr nur einen Editor um in der build.prop (/system/build.prop) schreiben zu können.

BuildProp Editor
Entwickler: JRummy Apps Inc.
Preis: Kostenlos+

Wie bei den XDA Developers beschrieben wird dabei der bg_apps_limit Wert von 20 auf beispielsweise 42 erhöht, was im Test zu den bisherigen 12 geöffneten Anwendungen auf maximale 22 Apps geführt hat.

oneplus-3-buildprob-160619_1_1

Ihr solltet euch aber – wie immer wenn an Systemdateien etwas verändert wird – darüber im Klaren sein dass ihr die Veränderung auf eure eigene Gefahr hin unternehmt. Root-Zugriff wird allerdings im Hause OnePlus nicht mit Verlust der Garantie bestraft.
[Quelle: XDA Developers]

 

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,457 Sekunden