Panasonic Eluga nach Ostern erhältlich

Geschrieben von

Nach und nach kommen die auf der CES 2012 und dem MWC 2012 vorgestellten Modelle auf den Markt. Den Anfang machte HTC mit der One Reihe, die offiziell am 2. April in den Endkundenverkauf startete. Der zweite Hersteller ist Panasonic, welche mti dem Eluga den Neuanfang auf dem europäischen Markt versuchen. Mit dem Design und der Ausstattung liegen die Karten zumindest nicht schlecht.

Ab Dienstag wird das Panasonic Eluga (wir berichteten) in den Online Shops von Media Markt, Saturn, ElectronicPartner, Euronics und Expert für 399 Euro ohne Vertrag angeboten, Amazon nennt als Termin „Voraussichtlich 12. April“. Mit dem Eluga wagt der japanische Konzern Panasonic den Wiedereintritt, nachdem man sich im Jahre 2005 mit den Modellen X800, das MX6 oder das VS7 für lange Zeit verabschiedete. In der Masse der Konkurrenten will man vor allem durch eigenständiges Design und der IP57-Zertifizierung hervorstechen. Ob das gelingt wird sich noch zeigen müssen.

Hier nochmal übersichtlich die Spezifikationen des Eluga:

  • 4,3’’ Display mit qHD Auflösung (960 x 540Pixel)
  • 1 GHz Dualcore Texas Instruments OMAP4430
  • 8GB interner Speicher
  • 1 GB RAM
  • GRPS / EDGE / HSDPA (bis zu 14,4 Mbps), HSUPA (bis zu 5,76Mbps), HSPA+ (bis zu 21,1 Mbps)
  • Bluetooth 2.1 + EDR, WiFi 802.11 b/g/n
  • 8 Megapixel Kamera
  • Bewegungssensor, Umgebungslichtsensor, NFC, Micro USB, 3,5mm Klinkenstecker, IP57-zertifiziert
  • 123 x 62 x 7,8mm bei 103 g
  • 1.150mAh Akku
  • Android 2.3.5 Gingerbread (Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich angekündigt)

 

 

[Quellen: AreaMobile.de | Heise.de]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,427 Sekunden