Play with Collectibles – InGame Gegenstände exklusiv von Google

Geschrieben von

Google ist immer mal wieder für eine Aktion im Google Play Store zu haben, die Konkurrenz betreibt solche Sonderaktionen ja auch ganz gerne mal. Zum Start der neuen Namensgebung vom Android Market, gab es 7 Tage lang viele Apps zum Preis von nur 10 Cent. Eine ähnliche Aktion läuft noch bis diesen Freitag, zumindest wenn ihr mobile Spieler seid.

Denn immer mehr Spiele setzen auf ein sogenanntes Freemium-Modell, bei dem das eigentliche Spiel zwar kostenlos zu haben ist, innerhalb des Spieles allerdings Gegenstände zum besseren Weiterkommen per InApp-Kauf zu erwerben sind. Bei manchen Spielen gibt es zudem neue Level oder zusätzliche Optionen innerhalb des Spieles, was natürlich den Spielspaß entsprechend erweitert. Freemium-Spiele sind aber auch ohne diese Gegenstände machbar, man muss also nicht zwangsläufig ins Portemonnaie greifen. Um diese Art von Spielen nun ein klein wenig zu pushen bzw. überhaupt erst mal auf solche Spiele und diese Möglichkeit aufmerksam zu machen, hat Google die Aktion „Play with Collectibles“ gestartet.

Die unter dem Titel „Play with Collectibles“ laufende Aktion beinhaltet exklusive InGame-Gegenstände, die von Google spendiert werden. Bis zu 25 Spiele werden dabei mit neuen Gegenständen bedacht, so zum Beispiel ein Gartenmöbel für das Spiel Die Sims oder ein neues Ladengeschäft für Dream Tower. Manchmal sind es auch einfach normale Gegenstände im Android-Look, wie zum Beispiel ein androides Monster für das Spiel Monster Park. Eine Übersicht der unterstützten Spiele findet ihr hier. Mir persönlich stellt sich nur die Frage, wer solche Spiele überhaupt konsumiert. Spielt von euch wer eines der genannten Spiele? Wenn ja, habt ihr schon ein paar Gegenstände per InApp-Kauf erworben?

[Quelle: Google+ | via NetbookNews.de]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Der wars schreibt:

    Ich spiele MyCountry und Airport City welche, denk ich, auch zu den Freemium Spielen gehören. Aber ich kaufe nichts für Echtgeld.

    Mir persönlich sind Spiele die man einmal zahlt und dann alles nutzen kann (so wie Spiele eben sein sollen) jedenfalls lieber. Dafür geb ich dann auch gern Geld aus, wenn das Spiel sein Geld wert ist.

    Leider gibts aber fast nur noch freemium Spiele auf Android.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


211 Abfragen in 0,461 Sekunden