Pony Express: Google entwickelt Bezahlfunktion für Gmail

Geschrieben von

Google Pony Express

Google hat schon zahlreiche Dienste erfolgreich im Internet und auf dem Android Smartphone etablieren können, aber mit dem neuen Projekt Pony Express kündigt sich schon der nächste Dienst an. Auch wenn Gmail bereits äußerst praktisch ist, kann eine Bezahlfunktion in einer E-Mail direkt nochmals nützlicher sein.

Vieles wird heutzutage nur noch online erledigt, da es zum einen Papier spart und zudem auch schneller erledigt ist. Selbst Rechnungen werden immer häufiger per E-Mail verschickt und dann beginnt das Prozedere mit dem Bezahlen. Google will diesem Prozess in Zukunft um einiges vereinfachen für Nutzer, die Gmail oder Google Inbox (zum Beitrag) verwenden. Die Vision hinter dem Projekt ist dabei durchaus spannend: Das Bezahlen von Rechnungen direkt aus einer E-Mail heraus.

Bequemlichkeit mit Pony Express

In der Regel läuft das Bezahlen im Netz so ab: Website des Online-Bankings aufrufen/das Banking-Programm starten, die Bankverbindung heraussuchen, die Daten zum Bezahlen eingeben, TAN rauskramen und dann das Ganze abschicken. Pony Express nimmt davon nun einige Schritte ab, nachdem man sich für den Dienst einmalig angemeldet hat. natürlich braucht es für die Bezahlfunktion einige Daten wie die Nummer der Kreditkarte, die Adresse des Karteninhabers sowie weitere Daten, um den Vorgang so sicher wie möglich zu machen.

Händler können nun Rechnungen per E-Mail verschicken und direkt ein Formular zum bezahlen mit einfügen, worüber man die betreffende Rechnung direkt aus der Mail heraus bezahlen kann. Man muss Gmail nicht einmal dafür verlassen. Einige Screenshots dürften einen ersten Vorgeschmack darauf liefern, wie Pony Express aussehen soll und was es kann:

Alle Rechnungen die man über Pony Express erhalten hat, werden in einem eigenen Gmail-Label zusammen gefasst, sodass man jederzeit alle Rechnungen dieser Art einsehen kann. Übrigens wird es eine spannende Funktion geben: Man kann den zu zahlenden Betrag mit jemand anderem teilen und bei Bedarf den Gläubiger direkt kontaktieren.

Vielleicht wird die Erweiterung für Gmail und Google Inbox schon zur Google I/O 2015 vorgestellt, auch wenn den Informationen nach der Start erst im vierten Quartal erfolgen soll. Gut möglich, dass es zusammen mit dem diesjährigen Nexus Smartphones starten wird, sozusagen als exklusive Funktion oder so etwas in der Art. Im Prinzip kann man Pony Express fast als eine Art Erweiterung für Google Wallet betrachten, was sowieso mit Android Pay wieder stärker in den Fokus rückt.

[Quelle: re/code]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,451 Sekunden