Preiswertes Samsung Galaxy On5 bei Samsung aufgetaucht

Geschrieben von

samsung_galaxy_on5Wenn Samsung eines gut kann, dann sind es viele Smartphone-Modelle unterschiedlichster Ausrichtung mit in das Verkaufsportfolio zu nehmen, wobei demnächst mit dem Samsung Galaxy On5 ein interessantes Android Smartphone bevor stehen könnte. Zwar ist es technisch kein Überflieger, aber dafür scheint sich Samsung mit dem Preis des Gerätes auf neues Terrain zu begeben. Wird Samsung preislich attraktiv?

Glaubt man den Gerüchten, dann soll besagtes Android Smartphone technisch gesehen in der Mittelklasse angesiedelt sein und auf dem indischen Markt für 10.000 indische Rupien- umgerechnet knapp 140 Euro – zu haben sein. Der Preis selbst ist nur ein Gerücht und noch keine offizielle Angabe, aber lange kann es nicht mehr dauern, denn die entsprechende Produktseite des Samsung Galaxy On5 war bereits kurzzeitig online verfügbar.

Versehentlich gezeigtes Samsung Galaxy On5

Auch wenn die Seite wieder deaktiviert wurde, sind die technischen Daten durch den Google-Cache bekannt. So beherbergt das Android Smartphone ein 5 Zoll großes AMOLED-Display mit 1.280 x 720 Pixel Auflösung und einen Samsung Exynos 3475 Quad-Core-Prozessor mit 1,3 GHz. Dem gesellen sich 1,5 GB RAM sowie 8 GB interner Speicher hinzu, der sich zudem per MicroSD-Speicherkarte erweitern lässt. Die Kameras waren auf der Rückseite mit 8 Megapixel sowie auf der Vorderseite mit 5 Megapixel gelistet. Weiterhin wird es das Samsung Galaxy On5 als Dual-SIM-Smartphone geben und einen 2.600 mAh Akku als Energiespender besitzen. Als Betriebssystem kommt Android 5.1.1 Lollipop mit TouchWiz-Oberfläche und den Samsung-üblichen Zusatz-Apps zum Einsatz.

Design-technisch hat sich Samsung für das Samsung Galaxy On5 offensichtlich bei seiner Galaxy-Note-Reihe inspirieren lassen. Die Rückseite erinnert an die Leder-Optik der Premium-Phablets und auch einen Metallrahmen besitzt das erschwingliche Android Smartphone.

Zusammen mit dem Samsung Galaxy On7 bildet das Samsung Galaxy On5 eine neue Modellreihe bei Samsung, zu welcher es erst Mitte August die ersten Hinweise gab (zum Beitrag). Unklar ist derzeit lediglich, ob es die neuen preiswerten Smartphones auch nach Europa und damit nach Deutschland schaffen. Geht man von einem erst kürzlich aufgetauchten Gerücht aus, dann lautet die Antwort eher nein. Angeblich plant Samsung das Ende seiner Budget-Modelle bis 250 Euro in den Niederlanden, was dementsprechend auch auf weitere europäische Märkte ausgedehnt werden würde (zum Beitrag).

[Quelle: PhoneRadar]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,538 Sekunden