Qualcomm: Keine Verzögerung für den Snapdragon 810

Geschrieben von

Qualcomm Snapdragon 810

Der größte Hersteller im Bereich der Prozessoren für Smartphones ist und bleibt Qualcomm, was der Konzern mit dem neuen Snapdragon 810 im kommenden Jahr einmal mehr unter Beweis stellen will. Allerdings machen derzeit Berichte die Runde, dass der Prozessor nicht rechtzeitig fertig wird. Davon will das Unternehmen aus Kalifornien aber nichts wissen.

Seit Jahren schon gibt es kaum einen größeren Smartphone-Hersteller, der an den Chips von Qualcomm vorbei kommt. Die einzige echte Ausnahme bildet Apple mit seinen A-Prozessoren, was jedoch wiederum eine andere Geschichte ist. Zur IFA 2014 feierte der Konzern mit zahlreichen Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones seinen 64-Bit-Einstand, während der Top-Prozessor Snapdragon 810 (zum Beitrag) noch auf sich warten lässt und das macht die Branche und insbesondere die Android-Hersteller etwas nervös.

Snapdragon 810 kommt ohne Verzögerungen

Allerdings betont man nun, dass die Entwicklung des Chips wie geplant beendet werden kann. Damit widerspricht der Konzern einem Bericht von Business Korea, wo einige Gründe für eine verzögerte Auslieferung des SoC (System-on-a-Chip) genannt wurden. So soll die derzeitige Revision des Snapdragon 810 Probleme mit der Abwärme haben, was ab einer bestimmten nicht näher genannten Spannung des Chips auftreten soll.

Außerdem soll es wohl Probleme mit dem Speicher-Controller geben, was in einer stark verringerten Leistung bei Speicher-Vorgängen im RAM führen soll. Als ob das nicht schon genug Probleme wären, soll es angeblich Probleme bei dem Treiber für die verbaute Adreno 430 GPU geben, was zusätzlich zum Flaschenhals des Snapdragon 810 werden könnte. Die Informationen von Business Korea stammen übrigens aus der Industrie selbst, sodass an den Behauptungen sehr wohl etwas dran sein könnte.

Qualcomm selbst will jedoch den Zeitplan für den Snapdragon 810 einhalten, was eine breitere Verfügbarkeit gegen Juni 2015 bedeutet. Während Samsung dank der Eigenentwicklung Exynos 7420 Octa-Core eine Alternative parat hätte – was den Benchmark-Eintrag für das europäische Samsung Galaxy S6 erklären würde (zum Beitrag) – sieht es bei LG und deren LG G4 etwas schlechter aus. Der LG NUCLUN ist von der Leistung her bisher nicht auf Augenhöhe zum Snapdragon 810 und könnte letzten Endes für eine Verzögerung sorgen.

[Quelle: AreaMobile]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,458 Sekunden