Samsung: Flexible Displays bis Ende 2015 geplant

Geschrieben von

Samsung

Noch ist der südkoreanische Konzern Samsung der führende Hersteller für Smartphones, aber die Marktanteile und vor allem die Umsätze sowie Gewinne sind in den letzten Quartalen im Zurückgehen begriffen. Das will das Unternehmen mit neuen Technologien wieder auffangen und eines der Schlüsselelemente dabei sollen flexible Displays werden.

Das die Pläne des Konzerns dabei ehrgeizig sind, dürfte nicht allzu überraschen. Bis Ende 2015 will man die Massenproduktion von flexiblen Display-Panels begonnen haben, um den sinkenden Smartphone-Verkäufen ein Stück weit abfangen zu können. Das ist aber nicht die einzige Neuheit, die ein ranghoher Samsung-Manager in einer Rede an Investoren des Konzerns richtete. Was sich vielleicht zunächst etwas unerwartet anhört, aber tatsächlich in Angriff genommen wird: Man will im kommenden Jahr rund 25 bis 30 Prozent weniger Smartphone-Modelle auf den Markt bringen.

Trotzdem wird der Fokus von Samsung bei den flexiblen Displays liegen, von denen man pro Monat 30.000 bis 40.000 Panels fertigen und zum Verkauf an seine Kunden anbieten will. Dabei soll die Besonderheit in der Faltbarkeit des Panels selbst liegen, was nicht von ungefähr an einen Prototypen erinnert, der unter großer Begeisterung ausgewählten Personen aus der Branche Anfang des Jahres zur CES 2014 gezeigt wurde (zum Beitrag). Unsereins hat davon bis heute nichts zu Gesicht bekommen, da Samsung die Vorführung hinter geschlossenen Türen abhielt. Aber eines ist dennoch bekannt geworden: Die anwesenden Entscheidungsträger waren allesamt überaus begeistert zu den Fortschritten von Samsung Display, dem Teil für die Display-Entwicklung und -Fertigung zuständigen Teils des Samsung-Konzerns.

[Quelle: ZDNet]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,424 Sekunden