Samsung Galaxy C5 und Galaxy C7 ist nun offiziell vorgestellt

Geschrieben von

samsung-galaxy-c5-flashnewsIn den vergangenen Tagen hatte es sich schon aufgrund einiger Leaks und Bilder angedeutet, dass der südkoreanische Hersteller Samsung plant eine weitere Serie mit in sein Smartphone Portfolio aufzunehmen. Und so verwundert es nun auch nicht weiter dass gestern mit dem Samsung Galaxy C5 und Galaxy C7 Smartphones die Mittelklasse C-Serie mit Metallgehäuse offiziell präsentiert wurde.

Metall als Gehäuse-Werkstoff für Android Smartphones scheint sich nun endgültig etabliert zu haben. Auch Samsung hat das nun bei der gestern in China präsentierten Galaxy C-Serie erneut bestätigt. Das Samsung Galaxy C5 und Galaxy C7 lassen auf den ersten Blick gerade in der Farbe Roségold stark an ein Apple iPhone erinnern. Oder an ein HTC One A9 (zum Test)?

Samsung Galaxy C5

Technisch gesehen stehen die Dual-SIM tauglichen Smartphones samt Fingerabdrucksensor gar nicht mal so schlecht da. Das Galaxy C5 überzeugt durch sein 5,2 Zoll großem AMOLED Display (1.920 x 1.080 Pixel), einer Snapdragon 617 Octa-Core-CPU, 4 GB RAM und 32 oder 64 GB erweiterbaren Programmspeicher.
Der Akku dürfte mit 2.600 mAh für die Größe des Galaxy C5 Displays ausreichend bestückt sein und wird durch eine 16 Megapixel Haupt- und 8 Megapixel Frontkamera (beide f/1.9) vervollständigt. Mit einem Gewicht von 143 Gramm liefert das Metall-Smartphone eine Größe von 145,9 x 72 x 6,7 mm und wird in den Farben Silber, Gold, Rosa/Gold und Grau zu einem Preis von 335,- beziehungsweise mit 64 GB 365,- US Dollar ab dem 17. Juni vorerst in China erhältlich sein.

Samsung Galaxy C7

Neben dem mit 5,7 Zoll etwas größeren Display samt identischer Auflösung, nehmen sich die beiden Android 6.0 Smartphones optisch nur wenig, insofern man von der Größe an sich absieht.
Die Kamera-Technik, Farbauswahl, Metallkorpus, Fingerabdrucksensor und die Speicherauswahl von 32 und 64 GB samt 4 GB RAM haben die beiden neuen Mittelklasse Smartphones aus dem Hause Samsung gemeinsam. Lediglich bei der Snapdragon 625 Octa-Core-CPU und dem 3.300 mAh starken Akku macht das Samsung Galaxy C7 Unterschiede zu dem C5. Der Preis wird in etwas einen Aufschlag von 60 US-Dollar in beiden Speichervarianten nach sich ziehen.

Wie bereits erwähnt ist bis dato der Marktstart für China geplant, Samsung hat aber explizit keine anderen Länder ausgeschlossen. Also wenn das Smartphone gut läuft, könnten wir es eventuell zur IFA 2016 im Herbst dieses Jahres in Berlin schon in den Fingern halten.

[Quelle: Samsung China | via SamMobile]

 

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


200 Abfragen in 0,444 Sekunden