Samsung Galaxy J1 2016 mit AMOLED-Display bereits erhältlich

Geschrieben von

Samsung Galaxy J1 2016

In den letzten Monaten hat der südkoreanische Hersteller Samsung, für ihn völlig ungewöhnlich, eine Reihe neuer Smartphones für die Mittelklasse vorgestellt. Nun ist nach etlichen Gerüchten mit dem Samsung Galaxy J1 2016, still und leise das Pendant für Einsteiger offiziell vorgestellt worden. Das Kuriose dabei ist: In Dubai wird das kleine Android Smartphone für Einsteiger bereits schon verkauft.

Für gewöhnlich werden nur die wirklich wichtigen Modelle eines Unternehmens auf eigenen Events vorgestellt, von daher verwundert der eher heimliche Start des Samsung Galaxy J1 2016 nicht im geringsten. Technisch ist es auch den Erwartungen entsprechend ausgestattet:

  • 4,5 Zoll Super AMOLED-Display mit 800 x 480 Pixel Auflösung
  • Quad-Core-Prozessor mit 1,3 GHz
  • 1 GB RAM
  • 8 GB interner Speicher (erweiterbar per MicroSD)
  • 5 Megapixel Kamera, 2 Megapixel Frontkamera
  • WLAN, Bluetooth, GPS, LTE
  • 2.050 mAh Akku
  • Android 5.1.1 Lollipop mit Samsung TouchWiz

Preiswertes Samsung Galaxy J1 2016

Noch sind nicht alle technischen Daten zu dem kleinen Smartphone bekannt, da Samsung bisher noch keine Pressemitteilung für das Samsung Galaxy J1 2016 veröffentlicht hat. Entweder erfolgt diese im Laufe des Tages oder der Shop im Saudi-Arabischen Dubai hat viel zu früh mit dem Verkauf begonnen. SO ist zum Beispiel der Prozessor noch unbekannt, wobei es Vermutungen in Richtung eines Samsung Exynos 3475 gehen, dessen vier Kerne eben mit bis zu 1,3 GHz getaktet sind. Immerhin stellt dieser einen größeren Sprung nach vor dar, verglichen mit dem 1, GHz schnellen Dual-Core-Prozessor des Vorgänger-Modells.

Neben den ersten Bildern zu dem Android Smartphone gibt es ansonsten wie gesagt keine näheren Angaben zur verbauten Technik. Wie viel das Samsung Galaxy J1 2016 jedoch kostet ist bekannt: 499 Saudi-Arabische Rial kostet das Gerät, was umgerechnet knapp 122 Euro ohne einem Mobilfunk-Vertrag entspricht. Damit fällt das Android Smartphone auf den ersten Blick sehr günstig aus.

Ob und vor allem wann das Gerät auch in anderen Märkten erhältlich sein wird ist noch unklar, da uns wie gesagt noch die offizielle Pressemitteilung zu dem Gerät fehlt. Denkbar ist allerdings, dass das Samsung Galaxy J1 2016 in Europa nur in wenigen Märkten offiziell verkauft wird, wenn man das Gerücht über den Rückzug aus dem Einsteiger-Segment in einigen westeuropäischen Ländern berücksichtigt (zum Beitrag).
Noch ist dies nicht mehr als ein Gerücht.

Zu einem Fingerabdruck-Sensor ist bisher nichts bekannt. Weder steht dies auf dem Aussteller-Schild des Ladens, wo das Foto gemacht wurde, noch hat sich Samsung dahingehend geäußert. Zwar hieß es vor Monaten mal, dass der Konzern die Technik auch in Einsteiger- und Mittelklasse-Modellen verbauen will (zum Beitrag) – Stichwort Samsung Pay – aber die entsprechenden Smartphones fehlen bisher. Insofern könnte das Samsung Galaxy J1 2016 durchaus eines dieser Modelle sein.

[Quelle: GSMArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,477 Sekunden