Samsung stellt die Weichen für 6 GB RAM im Smartphone

Geschrieben von

samsung_4

Je mehr Arbeitsspeicher ein Android Smartphone hat, umso flüssiger lässt es sich nutzen. Als einer der größten Hersteller dieser wichtigen Bauteile hat der südkoreanische Konzern Samsung nun die nächste Evolutionsstufe in diesem Bereich gestartet, denn 4 GB RAM sind bald nicht mehr das Maß aller Dinge.

Wie der Konzern mitteilte, habe man die Produktion von sogenannten 12 Gb (Gigabit) LPDDR4 RAM-Chips gestartet, welche wiederum in einem Fertigungsprozess von 20 Nanometer Strukturbreite produziert werden. Laut Samsung sind damit nun Smartphones möglich, welche über satte 6 GB (Gigabyte) an RAM-Speicher verfügen, wenn man bei den Top-Modellen die maximale Anzahl von vier solcher Speicher-Bänke mit den neuen Chips bestückt.

Samsung setzt neuen RAM-Standard

Natürlich ist der gestiegene Speicherplatz nicht das Einzige, was den neuen RAM-Speicher auszeichnet. So hat Samsung den Energieverbrauch im Vergleich zur vorhergehenden Generation um 20 Prozent senken können, während die Leistung respektive Geschwindigkeit um 30 Prozent erhöht werden konnte. Smartphone-Hersteller profitieren also nicht nur durch eine größere Kapazität von den neuen Samsung-Chips.

Die Südkoreaner waren zudem der erste Halbleiter-Hersteller, welcher die Massenproduktion von 8 Gb RAM-Chips begann, welche letztlich in 1 GB RAM resultieren. Vor allem Geräte wie das Samsung Galaxy S6 edge+, Samsung Galaxy Note 5 oder auch das OnePlus 2 nutzen diese Chips, welche im Dezember 2014 erstmals verfügbar wurden.

Jedoch ist wohl kaum so schnell mit den ersten Geräten zu rechnen, die tatsächlich mit 6 GB RAM ausgestattet sind. Bisher sind selbst 3 GB mehr als ausreichend wie zahlreiche Android Smartphones zeigen. Vorausgesetzt das RAM-Management vom Hersteller ist nicht zu aggressiv eingestellt.
Gerade das Galaxy Note 5 und Galaxy S6 edge+ haben mit exzessivem Multitasking und einer Vielzahl von im Hintergrund laufenden Anwendungen so ihre gut dokumentierten Probleme. Da würde auch ein 6 GB großer RAM nicht Abhilfe schaffen.

Andererseits zwingt auch niemand die Hersteller von Android Smartphones wirklich die volle Ausbaustufe mit den neuen RAM-Chips umzusetzen. Die anderen Vorteile mit mehr Geschwindigkeit bei gleichzeitig niedrigerem Energieverbrauch ist immerhin auch mehr als nur willkommen. Zwar wird dies kaum eine merkliche Auswirkung auf die Ausdauer mit einer Akkuladung haben, aber in der Gesamtheit macht sich das im Zusammenspiel mit anderen ebenfalls Energie-effizienteren Bauteilen bemerkbar.

[Quelle: Samsung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,451 Sekunden