[Update]Sony Mobile Yuga wird wohl Xperia Z werden, Launcher jetzt schon ausprobieren

Geschrieben von

Sony mobile

Das Lineup von Sony Mobile aus diesem Jahr kann man gut und gerne mit „Experimentierfreude“ bezeichnen, immerhin haben die Japaner etliche Designs ausprobiert. Angefangen von der LED-Leiste der Xperia-S-Generation über den Stufenaufsatz eines Xperia Sola bis hin zum kantig-eleganten Design eines Xperia T: Sony Mobile hatte ziemlich viel gehabt.

Hoffentlich hat Sony Mobile jetzt mal so langsam ihr Geräte-Design gefunden, damit die Japaner sich auf andere Eckpunkte konzentrieren können. Immerhin will Sony Mobile mit dem seit einiger Zeit durch die Gerüchteküche geisterndem Smartphone namens Yuga/Odin auf Angriffskurs gegen Samsung und HTC gehen, was neben Software auch wieder mit der Hardware gelingen soll. Dazu verpassen die Japaner dem kommenden Flaggschiff ein fast schon standesgemäßes 5″ FullHD-Display, einen 1,5 GHz starken Snapdragon S4 Pro und massig an internem Speicher. Allein die Hardware kann daher mit der Konkurrenz mithalten, wie ein Vorserien-Test vom russischen Blog Mobile-Review andeutet.

Ob die Japaner auch bei der Software mithalten können, kann nun auf dem eigenen Smartphone selbst ausprobiert werden. Im Forum der XDA Developers ist genau dieser Launcher nun aufgetaucht, der bei einem Beta-Update eines Xperia T auf eben jenes Gerät gelangte. Den Launcher selber gab es bereits im ersten Bericht von Mobile-Review zu sehen. Allerdings scheint der Launcher nicht auf jedem Smartphone und jeder ROM zu funktionieren.

Nebenbei offenbart das gleichzeitig, dass sich Sony Mobile anscheinend in der heißen Phase für das Android 4.1.2 Jelly Bean Update für das Xperia T befindet. Schließlich werden erste Beta-Updates an Entwickler-Geräte ausgeliefert, die vermutlich zu einer ersten Endkontrolle potentieller Anwender gedacht sein könnten.

Aber hier hört es noch nicht auf, denn der Homescreen Launcher verrät zusätzlich noch, dass das Yuga bzw. auch Odin als Xperia Z auf den Markt kommen könnte. Gerüchte über ein Xperia Z genanntes Sony-Smartphone gibt es bereits seit Mitte Juli diesen Jahres und schon damals war die Rede davon, dass das Xperia Z das erste Quadcore-Modell der Japaner werden würde. Außerdem sei das Xperia Z Wasser- und staubdicht nach den Zertifizierungen IP55 und IP57. Die finalen Ausmaße betragen 139 x 71 x 7,9mm. Bleibt nur zu hoffen, dass Sony Mobile beim finalen Xperia Z an der vom Snapdragon S4 Pro erzeugten Abwärme etwas drehen konnte. So oder so, der Gerüchtekreis schließt sich langsam aber sicher.

 

Update

Die Strategie von Sony Mobile mit dem Doppel-Flaggschiff für Asien/Japan und Europa scheint sich zu bestätigen, wie die Kollegen vom japanischen Blog of Mobile herausgefunden haben wollen. Laut deren Informationen wird das Yuga weiterhin als Xperia Z veröffentlicht werden, während das Schwestermodell Odin als Xperia X L35 (L35i/L35h/L35a)auf den (europäischen) Markt kommen könnte. Yuga und Odin sind sich technisch quasi identisch, lediglich das Staub-und Spritzwassergeschützte Gehäuse fehlt dem Odin.

[Quellen: XDA DevelopersXperia Blog & SonyViet.vn | Danke an die Tippgeber]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. Pingback: Michaels Tagebuch (Sony Mobile Yuga wird wohl Xperia Z werden, Launcher jetzt schon ausprobieren)

  2. Pingback: Sony stellt Xperia Tablet Z offiziell vor | anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


223 Abfragen in 0,453 Sekunden