Sony Xperia Z3 Plus hat die beste Kamera aller Sony-Smartphones

Geschrieben von

Sony Xperia Z3 Plus

Das Sony die besten Kamera-Sensoren des gesamten Marktes für Smartphones entwickelt und produziert lässt sich kaum bestreiten, was neben diversen Top-Smartphones wie dem Samsung Galaxy Note 4 auch das aktuelle Flaggschiff Sony Xperia Z3 Plus beweist. Auch wenn es von Sony gesehen das beste Kamera-Smartphone ist, muss es sich gegenüber Samsung geschlagen geben.

Schaut man sich die letzten drei Flaggschiff-Generationen der Sony-Xperia-Reihe an, dann stellt man fest: In einem Bereich haben sich die Modelle so gut wie nicht weiterentwickelt und das ist die Kamera. Noch immer besitzt das Sony Xperia Z3 Plus – in Japan als Sony Xperia Z4 vermarktet – eine 20,7 Megapixel Kamera wie das Sony Xperia Z1. Zumindest das Datenblatt hat sich kaum verändert und dennoch ist das aktuelle Xperia-Flaggschiff besser als seine Vorgänger.

Überzeugende Kamera im Sony Xperia Z3 Plus

Zumindest wenn es nach den Ergebnissen des Foto-Benchmark-Spezialsten Dx0Mark geht, welche unter anderem das Sony Xperia Z3 Plus (zum Beitrag) mit der Konkurrenz und natürlich vor allem mit den direkten Vorgängern verglichen haben. Auch wenn es die beste Kamera aller bisherigen Sony-Smartphones besitzt, muss sich das Sony Xperia Z3 Plus mit einer Gesamtwertung von 82 Punkten nur zwei Geräten denkbar knapp geschlagen geben: Dem Samsung Galaxy Note 4 mit 83 Punkten und dem Samsung Galaxy S6 edge mit 86 Punkten.

Die Experten lobten das Sony Xperia Z3 Plus/Xperia Z4 unter anderem für die allgemein gute Belichtung von Fotos, den ebenso guten Weißabgleich und natürlichen sowie kräftigen Farben in den meisten Situationen. Hinzu kommen noch viele Bilddetails mit wenig Bildrauschen – auch mit Einsatz des LED-Blitzlichtes – als auch einen erfreulich schnellen Autofokus. Wo Licht ist, gibt es allerdings auch Schatten sagt man und das trifft auch für das Sony Xperia Z3 Plus zu: Zum Teil starke Farbschattierungen bei Außenaufnahmen, ein sichtbarer Schärfe-Unterschied zwischen Bildmitte und Bildrand und leichte Farbsäume. Außerdem wird kritisiert, dass die Kamera des Sony Xperia Z3 Plus bei Einsatz des LED-Blitzlichtes leichte Unstimmigkeiten mit dem Weißabgleich und Farbschattierungen hat, sowie einen Hauch von zuviel Rot hat.

Dennoch kann man sich sicher sein, dass man als Käufer des Sony Xperia Z3 Plus aka Sony Xperia Z4 eine insgesamt bessere Kamera besitzt als mit den Vorgängern. Der Unterschied ist mit 79 Punkten für das Sony Xperia Z3 und Sony Xperia Z2 aber denkbar minimal, sodass man auch zu diesen relativ bedenkenlos greifen kann. Bleibt nur zu hoffen, dass das kommende Update für das aktuelle Sony-Flaggschiff (zum Beitrag) die Leistung des Snapdragon 810 Prozessors nicht zu stark senkt.

[Quelle: Dx0Mark]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,436 Sekunden