Star Wars in Virtual Reality soll Google Cardboard erobern

Geschrieben von

google_star_warsAm 17. Dezember wird eine der am bekanntesten Kino-Serien der Welt fortgesetzt, denn an diesem Tag erwacht die Macht erneut mit Star Wars: The Force Awakens von Regisseur J.J. Abrams. Schon jetzt läuft die Marketing-Maschinerie zu Höchstformen auf und bietet gefühlt Tausende Produkte aller Art rund um Han Solo, BB-8 und Co. Nun kommen auch Virtual Reality Fans mithilfe der Google Cardboard auf ihre Kosten.

Natürlich wartet die Welt voller Spannung darauf, was der Disney-Konzern aus den Rechten am Star Wars Universum in cineastischer Sicht herausholen wird. Die ersten Trailer machen schon ganz neugierig auf die Fortsetzung der vielleicht größten Science Fiction-Saga der letzten Jahrzehnte und wer eine Google Cardboard VR-Brille (zum Beitrag) sein Eigen nennt, wird schon bald in die virtuellen Welten des Universums eintauchen können.

Star Wars erleben wie noch nie zuvor

In Kooperation mit ILMxLab wird es innerhalb der offiziellen Star-Wars-App für Android und iOS entsprechende VR-Inhalte zum Download geben. ILMxLab selbst ist die auf Virtual und Augmented Reality spezialisierte Abteilung des US-Unternehmens Industrial Light & Magic, welches für zahlreiche visuelle Spezialeffekte in Filmen, Serien und Werbespots verantwortlich ist. Damit kann man neben der Wahl seiner Seite der Macht noch weiter mit Google in Star Wars eintauchen.

Star Wars
Entwickler: Disney
Preis: Kostenlos
Star Wars
Entwickler: Disney
Preis: Kostenlos

Diese nicht näher beschriebenen Virtual-Reality-Inhalte sollen zeitgleich zum Start des Kinofilms verfügbar sein, sodass sich Kämpfer der hellen oder dunklen Seite der Macht noch ein wenig gedulden müssen. Was für Jedi kein großes Problem darstellt durch ihre Meditation, ist für einen forschen Sith-Lord hingegen eine echte Geduldsprobe.
Bisher ist nur bekannt, dass es sich bei den Inhalten um eine anscheinend den Kinofilm begleitende Rahmengeschichte handelt, die sich perfekt in die Ereignisse des siebten Kinofilms „Das Erwachen der Macht“ integriert.

Ideal um sich eine VR-Brille zuzulegen, die wir für euch vor einiger Zeit etwas genauer in dem folgenden Test unter die Lupe genommen haben:

Von Pappe bis Plastik: Preiswerte Virtual-Reality-Brillen im Test!

Fast schon schade, dass es passend zu der Aktion von Google speziell designte Cardboard-Brillen geben wird, die offiziell ab dem 2. Dezember nur in den Geschäften des US-amerikanischen Netzbetreibers Verizon Wireless verkauft werden. Insgesamt wird es vier verschiedene Designs geben, von denen sicherlich zwei jeweils der hellen und der dunklen Macht zugeordnet werden.

Hierzulande kommen wir dennoch ein wenig in den Genuss der Macht bei Google: Wenn man sich für eine Seite der Macht entscheidet, erstrahlen einige der Google-Apps im neuen Gewand (zum Beitrag).

[Quelle: Star Wars]

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!

 

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


197 Abfragen in 0,442 Sekunden