[Statistik] Jelly Bean über 10% und Gingerbread unter 50%

Geschrieben von

130104_6

Das Jahr 2013 ist quasi taufrisch, da versorgt uns Google mit den neusten Zahlen zur Verteilung der einzelnen Androidversionen. Schließlich war erst kürzlich Weihnachten und da werden fast schon traditionell etliche Smartphones und vor allem Tablets verschenkt, welche die Statistiken nochmal ordentlich durcheinander wirbeln können.

Deswegen aktualisiert Google jeden Monatsanfang die Verteilung der einzelnen Generationen und präsentiert erneut die offiziellen Zugriffsstatistiken auf den hauseigenen Google Play Store. Ermittelt werden die Werte wie üblich in einem Zeitraum von 14 Tagen. Folgende prozentuale Werte wurden dabei zwischen dem 21. Dezember 2012 und 3. Januar 2013 ermittelt:

  • Android 1.6 (Donut, API Level 4): 0,2%
  • Android 2.1 (Eclair, API Level 7): 2,4%
  • Android 2.2 (Froyo, API Level 8): 9,0%
  • Android 2.3 – 2.3.2 (Gingerbread, API Level 9): 0,2%
  • Android 2.3.3 – 2.3.7 (Gingerbread, API Level 10): 47,4%
  • Android 3.1 (Honeycomb, API Level 12): 0,4%
  • Android 3.2 (Honeycomb, API Level 13): 1,4%
  • Android 4.0.3 – 4.0.4 (Ice Cream Sandwich, API Level 15): 29,1%
  • Android 4.1 (Jelly Bean, API Level 16): 9,0%
  • Android 4.2 (Jelly Bean, API Level 17): 1,2%

Erstmals seit über einem Jahr ist Android 2.3 Gingerbread auf einen Marktanteil von unter 50% gesunken, was wie eingangs erwähnt dem Weihnachtsfest und der Geschenkeflut geschuldet sein dürfte. Immerhin werden aktuelle Geräte immer öfters mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich und neuer ausgeliefert. Selbst Android 2.2 Froyo hat verloren und bewegt sich nur noch bei 9%.

Einen eher leichten Rückgang erlebte dagegen Android 3 Honeycomb, welches insgesamt lediglich knapp 0,1% verloren hat. Der große Gewinner dagegen ist Android 4.1 Jelly Bean, welches erstmals auf über 10% Marktanteile geklettert ist. Den Löwenanteil von 9% hat dabei Android 4.1 Jelly Bean, während Android 4.2 Jelly Bean auf 1,2% in der Statistik kommt. Die Verkäufe von Nexus 4, Nexus 10 und die Updates für Galaxy Nexus sowie Nexus 7 scheinen doch für ordentlich Wachstum gesorgt zu haben.

[Quelle: Android Developers]

 

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Keine Kommentare

  1. Pingback: Neue Zahlen zur Android-Verteilung: 2.3 und 4.0 runter, 4.1 dafür rauf | anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


214 Abfragen in 0,938 Sekunden