[Test] GTA San Andreas – Video App Vorstellung

Geschrieben von

GTA San Andreas für AndroidEndlich hat das Warten ein Ende! Grand Theft Auto San Andreas – das unserer Meinung nach beste GTA aller Zeiten – kann auf unseren mobilen Begleitern aus der Android und iOS Welt gespielt werden! Auch wenn die Android User über eine Woche länger auf das Spiel warten mussten, so wurde die Warterei letztendlich belohnt. Denn wir reden hier von GTA San Andreas auf dem Smartphone oder Tablet für unterwegs!

Okay, fahren wir den Fanboymodus mal etwas zurück und schauen uns ganz genau an, was uns an der 1:1 Portierung aus dem Hause Rockstar Games Inc. positiv wie auch negativ aufgefallen ist.

GTA San Andreas

GTA San Andreas für AndroidGTA San Andreas, ursprünglich 2004 für die PlayStation 2 erschienen, konnte durch die riesige Welt (angelehnt an Los Angeles, Las Vegas und San Francisco), die vielen und auch verdammt schwierigen Missionen, im 80er- Jahre Flair die guten Dialoge und die gute Story überzeugen. Nun sind wir im Jahr 2014 angekommen, die Smartphones kommen locker an die Leistung einer PS2 ran und wir können die Portierung für 5,99€ auf unser Android Gerät ziehen. Nur ist das bei Portierungen immer so eine Sache: Wie wurden die Spielinhalte übernommen? Wie ist die Steuerung umgesetzt? Funktioniert alles ohne Probleme? Und auch wenn San Andreas schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, ist es immer noch ein sehr komplexes Spiel, für welches man alleine für die Hauptstory über 25 Stunden spielt- will man 100% mit allen Nebenmissionen schaffen, kommt man locker auf über 100 Stunden. Und dabei wurde peinlichst genau auf Abwechslung geachtet!

Wie alles begann…

Die Geschichte von dem Afroamerikaner Carl Johnson, genannt JC, beginnt mit der Beerdigung seiner Mutter. 5 Jahre lang hatte er Abstand zu seinen kriminellen Gang- Machenschaften genommen. Nun holt ihn seine düstere Vergangenheit in Form von korrupten Polizisten wieder ein, welche ihm kurz nach seiner Ankunft einen Mord in die Schuhe schieben wollen. Aus der Not heraus versucht er seine in der Zwischenzeit auseinander gebrochene Gang wieder zu vereinen und steckt somit mitten in Tumult. Eingekeilt zwischen Drogenhandel, Verrat und zwielichtigen Polizisten warten heiße Zeiten auf CJ.

Was man wissen sollte:

GTA San Andreas für AndroidMan spielt in ein OpenWorld Game – dass heißt ihr könnt euch frei in einem riesigen Gebiet bewegen. Im Laufe des Spieles schalten sich zusätzlich noch 3 weitere große Nachbarstädte frei.
Los Santos, welches mehr oder weniger Los Angeles nachempfunden ist, San Fierro (San Francisco) und Las Venturas (Las Vegas). In dieser Welt kann man sich frei von Mission zu Mission bewegen und mehr oder weniger selbst bestimmen, welchen Auftrag man als nächstes erledigen will oder einfach durch die Stadt cruisen um diese unsicher zu machen. Die große Welt lässt sich mit Autos, Motorrädern, Fahrrädern, Flugzeugen, Helikoptern, Panzern, zu Fuß oder sogar mit JetPacks durchqueren. So sollte wirklich für jeden etwas dabei sein.

Wie wir schon angedeutet haben, spielt die Geschichte in den 90ern, und dieses Flair kommt auch auf dem Tablet oder Smartphone sehr schön rüber. Wobei hier besonders die Radiosender den Ton angeben. Wie von der GTA Reihe gewohnt, befinden sich viele großartige Lieder im Spiel. Egal ob Rockmusik von Soundgarden oder Faith no more, Funk von George Clinton oder 2Pac und ähnliche Künstler aus dem Gangster-Rappbereich. Neben vielen weiteren ausgezeichneten Liedern gibt es auch einen Talksender, in dem über mehr oder weniger wichtige Dinge gesprochen wird. Wenn einem die gebotene Auswahl nicht gefällt, gibt es sogar die Möglichkeit, selbst eine Playlist anzulegen. Für Fans der kultigen Musik gibt es aber auch eine separate App mit Radiotiteln aus GTA 5

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁 #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Eines der Gründe für den ungestoppten Erfolg der gesamten GTA-Reihe sind die legendären authentischen englisch gesprochenen Dialoge, die einem im gesamten Spielverlauf begleiten und  das Spiel mit dem „alternativem Gangstarvokabular“ in die richtige Atmosphäre katapultieren. Also Homie: Mache nicht den fu**ing Fehler das Spiel stumm zuschalten und lasse den Ton an, yooooh!

Grafik

140216_5_04Das Comic-Grafik-Spiel stammt aus dem Jahre 2004 und wenn man das Spiel möglichst originalgetreu nachbildet, dürfen wir auch keine fotorealistische Grafik erwarten. Rockstar ist der Linie treu geblieben, hat aber etwas an den Lichteffekten gedreht und auch lösen die Grafiken etwas höher auf als es seinerzeit die PS2 tat. Zwar kommt es hier und da noch zu Grafikfehlern aber der Stil überzeugt. Allgemein können sich in Punkto Bild und Ton sehr viele Entwickler an diesem Game ein Beispiel nehmen.

Während man das Spiel eigentlich über die PlayStation 2 am großen Fernseher  gespielt hat, so haben wir es jetzt mit einem doch deutlich kleineren Smartphone beziehungsweise Tablet Bildschirm zu tun. Dabei kann man natürlich auch mehr oder weniger alles gut erkennen, problematisch sind da nur die winzigen Untertitel. Wir suchten vergebens in den Einstellungen nach einer Möglichkeit die Größe anzupassen, da wir (auch wenn wir noch relativ jung sind und eigentlich noch über gute Augen verfügen) doch Probleme beim Lesen hatten. Schließlich hält man das Gerät ja auch etwas weiter weg.

Steuerung

140216_5_05GTA San Andreas ist für seine etwas unpräzise und ruckartige Steuerung bekannt. Das können wir auch weitestgehend so unterschreiben, macht aber nichts, da man sich schließlich schnell daran gewöhnt. Trotzdem ist anzumerken, dass die Steuerung für mobile Geräte nicht gerade gut umgesetzt ist. Manch ein Spieler würde sich sogar dazu hinreissen lassen, es als fast unspielbar zu bezeichnen. Ganz so schlimm ist es in unseren Augen zwar nicht, dennoch empfehlen wir aber einen Game-Controller anzuschließen, welcher übrigens ohne Probleme via USB oder Bluetooth erkannt wird.
Was die Buttons betrifft, wäre die funktionsweise auch ohne anfängliche Erklärung verständlich. Auf Wunsch kann man die Buttongröße und Anordnung auch im Menü anpassen.

GTA San Andreas Fazit:

140216_5_01Grand Theft Auto San Andreas ist ein wirklich sehr gutes Spiel, keine Frage! Auch wenn man es eher auf einem Tablet spielen sollte, lässt es doch alte Erinnerungen an „früher“ hochkommen und gibt klar an was ein Top-Android- Spiel auf dem Kasten haben kann. Gute Grafik, massig Spielstunden, Abwechslung, exzellente Dialoge, phänomenalen Sound, fabelhafte Story mit knackigem Schwierigkeitsgrad und eine brillante Atmosphäre. Trotz einiger Bugs und geringen Nachteilen ist das Game jeden einzelnen Cent wert! Und dabei kostet es nicht einmal 6 Euro, was gut die Hälfte vom PC-Preis ist. Sicherlich kommen wir nicht darum herum, dass ein gewisser nostalgischer Hang zu dem im Jahre 2004 auf der PlayStation 2 erschienenen Game, einen gewissen Heimvorteil  bietet.

Für alle diejenigen unter euch die glauben an den Missionen zu scheitern und so an Spielfreude zu verlieren, sei euch noch der Hinweis einer nützlichen  Zusatz-App „GTA San Andreas Cheats“ ans Herz gelegt.
Wenn man gerne auf 2 Geräten spielen möchte, kann man den Spielstand auch ohne Probleme über die Cloud vom Tablet im Wohnzimmer auf das Smartphone im Bus übertragen. Also worauf wartet ihr noch? Los Santos ruft!

Wertung
Leistung 4/5
Grafik / Sound 4/5
Steuerung 3/5
Nutzen 4/5
Preis 3/5

Download Größe direkt aus dem Playstore: 2,4 GB
Im Video getestet auf: Samsung Galaxy S3
Version: 1.0 vom 20.12.2013
Grand Theft Auto San Andreas
Entwickler: Rockstar Games
Preis: 6,99 €
  • Grand Theft Auto San Andreas Screenshot
  • Grand Theft Auto San Andreas Screenshot
  • Grand Theft Auto San Andreas Screenshot
  • Grand Theft Auto San Andreas Screenshot
  • Grand Theft Auto San Andreas Screenshot
  • Grand Theft Auto San Andreas Screenshot
  • Grand Theft Auto San Andreas Screenshot
  • Grand Theft Auto San Andreas Screenshot
  • Grand Theft Auto San Andreas Screenshot
  • Grand Theft Auto San Andreas Screenshot
  • Grand Theft Auto San Andreas Screenshot
  • Grand Theft Auto San Andreas Screenshot

The following two tabs change content below.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


220 Abfragen in 0,510 Sekunden