The Indie Gala Part 2

Geschrieben von

Der Vorteil offener Systeme ist die Möglichkeit, dass jeder der ein wenig Talent und Können besitzt, für derartige Plattformen programmieren kann. Wenn dann der Programmierer oder die Spieleschmiede nicht einem größeren Publisher untergeordnet ist, kommen bisweilen richtige Perlen unter der Bezeichnung Indie-Game heraus. Mit dem Humble Bundle erhalten diese unabhängigen Entwickler eine Verkaufsmöglichkeit, die schnell einen Nachahmer gefunden hat.

Hier soll es aber nicht um das Humble Bundle gehen, denn das hat momentan für uns Androidler nichts Interessantes im Angebot. Nein, hier geht es um das auf dem gleichen aber genialen Prinzip basierende „The Indie Gala“, die es mittlerweile ebenfalls in einer Neuauflage gibt. Wie schon bei der ersten Ausgabe dieser speziellen Gala und dem Humble Bundle legt der Käufer den Preis für die drei Spiele fest. Die drei Spiele The Lost Souls, Battle Group und Ichi sind euch nur 1 Euro wert? Kein Problem, dafür könnt ihr die 3 Indie-Games erwerben. Oder sie sind euch mehr wert, könnt ihr auch mehr bezahlen. Wem die drei Spiele mehr wie aktuell 5,43 US Dollar respektive 4,43 Euro wert sind, bekommt obendrein die Spiele Xelorians, Call of Cthulhu: Wasted Land und Little Stars For Little Wars 2 noch obendrauf.

Im Horror-Adventure The Lost Souls müsst ihr aus einem Haus fliehen, in dem anscheinend irgendein okkultes Ritual unterbrochen wurde. In düsterer Atmosphäre mit entsprechenden Szenen für Hartgesottene müsst ihr dem Haus entfliehen und das Ritual vollenden. Im Gegensatz dazu gilt es in Battle Group umherkreuzende Piraten auszuschalten im Stile klassischer 2D-Shooter. Wer zum Ausgleich sein Hirnschmalz wieder etwas ausreizen will, kommt beim Puzzler Ichi auf seine Kosten, welches über einen integrierten Level-Editor für eigene Herausforderungen verfügt.

Die Macher hinter The Indie Gala setzen aber noch einen obendrauf, denn wer sich für die 5,43 US Dollar entscheidet, bekommt zusätzlich noch freischaltbare Boni, auf die man in der zweiten Woche Zugriff erhält. Wie auch beim Vorbild, dem Humble Bundle, entscheidet ihr zu welchen Teilen der gezahlte Betrag an die Entwickler der Spiele geht, an welche Charity-Organisation und wie viel an die The Indie Gala Macher. Eine der Hilfsorganisationen ist beispielsweise das Rote Kreuz Italien, welches den Erdbebenopfern in der norditalienischen Region Emilia Romagna. Übrigens müsste man für die ganzen Spiele im Einzelkauf bis zu 35 US Dollar investieren, ihr bekommt hier sozusagen eine einmalige Gelegenheit was Gutes zu tun und könnt sogar noch ordentlich dabei was sparen.

[Quelle: The Indie Gala | via AndroidPolice]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. KojiroAK schreibt:

    „Och nö, ich schreib mal was drüber, aber verlinken ist nicht nötig, die Leute können ja Google nutzen“
    Oder wie habe ich das?

    • Lars liebt Licht schreibt:

      Wie wäre es die Quellenangabe unten rechts zu nutzen?So wie es jeder Blogger macht….aber google geht natürlich auch.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,421 Sekunden