TouchOne Keyboard: Erste Android Wear Smartwatch Tastatur

Geschrieben von

touchone-keyboardWer seine Android Wear Smartwatch nicht im Stil des Michael Knight besprechen will, hat bei der Eingabe von Texten so seine ernsthaften Probleme. Ein Umstand den auch das Kickstarter Projekt TouchOne Keyboard erkannt hat und mit einer innovativen Tastatur für runde und eckige Android Wear Smartwatches gleichermaßen angeht.

TouchOne Keyboard

Das Australische Unternehmen hinter Jingtao Hu hat schnell erkannt, dass sich nur wenige Besitzer einer Android Wear Smartwatch in Öffentlichkeit hinstellen und angeregt mit ihrer Uhr sprechen. Auch wenn Google Now außergewöhnlich gut Dank seiner Spracherkennung funktioniert, ist diese Art der Eingabe doch nur etwas für Menschen mit einem gefestigten Selbstbewusstsein.
Bleibt am Ende des Tages doch wieder nur das Smartphone, über welches wir dann gewohnt schnell unsere Texte verfassen können.

Oder man entscheidet sich für das jüngst auf der Crowdfunding Plattform Kickstarter initiierte Projekt TouchOne Keyboard. Hier gibt es einmal um den kompletten Rand herum das komplette Alphabet verteilt, welches wiederum in Acht 3er und 4er Segmenten unterteilt ist, um eine hohe Trefferquote auf dem kleinen Smartwatch Display zu gewährleisten. Ähnlich wie die gute alte T9-Tastatur eines alten Nokia Handy, erkennt das TouchOne Keyboard die richtigen Buchstaben für das zu tippende Wort. Zusätzlich helfen Gesten bei der Eingabe wie einer Leertaste, Shift, Zurück oder Enter.
Aber auch an die Punktation und Emojis hat das Team rund um das TouchOne Keyboard gedacht.

Auch für die Apple Watch

Neben all den eckigen und runden Android Wear Uhren will das Team auch die Apple Watch mit ihrem TouchOne Keyboard bestücken. Fraglich ist natürlich ob man auch an den typischen Motorola Moto 360 Plattfuß gedacht hat, den sich inzwischen Fossil bei seiner Fossil Q Founder Smartwatch ebenfalls zu eigen gemacht hat. Und die Antwort ist so kurz wie auch einfach beantwortet: Ja haben sie – es gibt für diese Modelle eine gesonderte Version des TouchOne Keyboard, wie im folgenden Video zu sehen ist:

Kickstarter Kampagne

Das Kickstarter Projekt hat sich zum Ziel gesetzt 10.000 Dollar bis zum 10. Dezember zu erzielen, was man bereits jetzt schon erreicht hat. Wer sich gerne trotzdem an der Kampagne beteiligen will ist mit Minimum 1 Dollar dabei und kann sich je nach Weihnachtskasse mit 5, 20, 30, 100, 500, 1.000 oder gar 5.000 Dollar steigern. Von dem sind dann auch noch alle 4 Unterstützer-Plätze verfügbar. Dafür bekommt man dann aber auch eine Sony oder Huawei Smartwatch, ein T-Shirt, ein Flugticket zu der CES 2016 nach Las Vegas (gilt nur für US-Bürger) sowie die TouchOne Keboard und SMS App.

[Quelle: Kickstarter | Thx Vik Gaubi]

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


198 Abfragen in 0,400 Sekunden