Video und Daten des Sony Xperia C6 Ultra bei uns

Geschrieben von

sony_xperia_c5_ultraMitte April hatten wir zuletzt über ein mögliches Sony Xperia C6 berichtet, welches anhand Bildmaterial von einem nahezu Randlosen Display auf Anhieb begeistern konnte (zum Beitrag). Heute nun präsentiert uns der bekannte Leaker Steve Hemmerstoffer ein Video in dem ein Sony Xperia C6 Ultra zu sehen sein soll. Bringen die Japaner nun 2 Xperia C6 Android Smartphones auf den Markt oder handelt es sich um ein und dasselbe Smartphone.

Sony Xperia C6 mit oder ohne Ultra

Vergleichen wir zumindest die Fotos und bis dato bekannten Daten unseres letzten Beitrages, dann ähneln sich die Daten doch schon sehr stark. Beide Smartphones zeichnet ein ungewöhnlich großes 6 Zoll Display aus, welches von einem MediaTek MT6755 Octa-Core-Prozessor angetrieben wird. Der Kollege Hemmerstoffer des französischen Blog NowhereElse will des Weiteren an Informationen von 2 GB RAM und 16 GB erweiterbaren Programmspeicher gelangt sein. Da das Sony Xperia C6 (Ultra) jedoch über eine Dual-SIM-Kartenfunktion verfügt, muss man sich aufgrund der Hybrid-Technologie für die zweite SIM oder eine MicroSD-Karte entscheiden.

In dem nun folgenden Video gibt es eine erste Renderübersicht des Android Smartphones von allen Seiten:

Besonders auffällig dürfte neben dem großen Display, die ebenfalls groß dimensionierte Frontkamera von satten 16 Megapixel sein. Da erscheint die eigentliche Hauptkamera mit seinen 20 Megapixel fast nebensächlich. Von den Abmaßen mit 164,2 x 79,4 x 8,4 mm gab es jedoch wenig Veränderung zum Vorgänger, dem Sony Xperia C5 Ultra (zum Beitrag).

Da das Sony Xperia C6 (Ultra) wie erwähnt bereits schon in der Öffentlichkeit abgelichtet wurde, dürfte es bis zur einer offiziellen Präsentation nicht mehr all zu lange dauern. Fraglich dabei bleibt aber ob das japanische Unternehmen, das Mittelklasse Smartphone nach der Präsentation des Sony Xperia X und Xperia XA auf dem MWC 2016 überhaupt für Europa verfügbar macht.

Sony Xperia C6 mit 6 Zoll Display und Front-Blitz aufgetaucht

[Quelle: NowhereElse]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,562 Sekunden