WhatsApp kommt in den Amazon Appstore

Geschrieben von

WhatsApp

Obwohl die öffentliche Meinung zu WhatsApp angesichts zahlreicher in der Vergangenheit aufgedeckter Sicherheitslücken nicht gerade die Beste ist, erfreut sich der Messenger anhaltender Beliebtheit. Scheinbar wollen die Entwickler auch abseits des Google Play Store neue Kunden gewinnen und das hat einen ganz profanen Grund.

Das Fire Phone des US-Riesen im Versandhandel-Geschäft Amazon könnte die Ursache sein, wieso der Multiplattform-Messenger WhatsApp noch dieses Jahr im Amazon Appstore verfügbar sein könnte. Bekanntlich verzichtet Amazon mit seinem auf Android basierenden Fire OS komplett auf die Google-Lizenzierung somit auf den Zugriff des Google Play Store. Nur ist das bisher die einzige offizielle Quelle für WhatsApp, wenn man mal von den Testversionen absieht, die es über die Website der Entwickler gibt.

Den entscheidenden Hinweis für eine Veröffentlichung im Amazon Appstore liefert ausgerechnet eine E-Mail vom Übersetzungstool für WhatsApp, wo die Phrase „Please download the latest version from Amazon Appstore.“ auftaucht. Da das Fire Phone wie gesagt keinen Zugriff auf den Google Play Store hat und offiziell auch nie haben wird, muss sich Amazon bzw. WhatsApp eben auf diese Weise behelfen. Jedenfalls scheinen die Entwickler des Messengers dem Fire Phone eine nicht gerade kleine Rolle zuzutrauen, was potentiell neue Kunden betrifft.

Die einzige offene Frage wäre: Ist diese WhatsApp-Version exklusiv für das Amazon Fire Phone zu haben oder für alle Kunden des Amazon Appstore?

[Quelle: Giga]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,461 Sekunden