Windows 10 Mobile: Fällt heute wirklich der Update-Startschuss?

Geschrieben von

Windows 10 Mobile

Als Besitzer eines Windows Smartphones mit Windows Phone 8.1 muss man im Augenblick enorm viel Geduld aufbringen. Denn die Gerüchte um ein mögliches Windows 10 Mobile Update spielen mit den Gefühlen der Community. Nach Monaten der Ungewissheit und andauernd wieder verschobenen Terminen, bis hin zu teilweise ungewollter Verteilung des Updates, soll es den letzten Gerüchten zufolge tatsächlich heute mit der ersten offiziellen Update-Welle losgehen.

Schon mehrfach wurden diverse Termine rund um das offizielle Windows 10 Mobile Update für ältere Lumia-Smartphones genannt. Sie kamen von Insidern und sogar von Netzbetreibern (zum Beitrag), die in der Theorie erheblich bessere Einsichten in die Pläne von Microsoft haben sollten. Im Nachhinein zeigte sich: Falsch, auch Netzbetreiber als gewissermaßen OEM-Partner werden im Dunkeln gelassen.

Umso aufregender ist daher, was Evan Blass aka @evleaks rund um das Thema zu sagen hat.

Die Hoffnung auf das Windows 10 Mobile Update

Via Twitter verkündete der von vielen als der treffsicherste Leaker aller Zeiten betrachtete Blass, dass Microsoft heute am 17. März 2016 tatsächlich mit dem offiziellen Rollout von Windows 10 Mobile beginnen werde. Welche Modelle der Lumia-Reihe tatsächlich Upgrade-berechtigt sind, will der Konzern ebenfalls zusammen mit der offiziellen Ankündigung und gleichzeitigen Verfügbarkeit des Updates bekannt geben.

Dies soll eine vertrauenswürdige Person aus dem inneren Umfeld von Microsoft gegenüber VentureBeat-Redakteur Evan Blass verraten haben. Sollte der Konzern die Game Developers Conference 2016 kurz GDC 2016 für die offizielle Ankündigung ausgewählt haben?

Aber gerade wegen Evan Blass gilt der 17. März für viele nun als am wahrscheinlichsten. Immerhin ist Evan Blass nicht nur seit Jahren aktiver Leaker mit besten Verbindungen und Beziehungen zur Smartphone-Industrie, sondern er kann auch auf eine sehr hohe Trefferquote bei neuen Smartphones, Entwicklungen, Projekten und ebenso zwischenzeitlich wieder eingestellten Projekten vorweisen.
Zumal er laut eigener Aussage sehr genau überlegt, ob und wann er ein neues Gerücht veröffentlicht.

Außerdem kommt der Punkt hinzu, dass seit Wochen von einem Start für Windows 10 Mobile als Update älterer Lumia-Modelle im März spekuliert wurde (zum Beitrag). Hinzu kommt, dass bei Microsoft wohl schon letztes Jahr der Entschluss fest stand, Ende März 2016 als hintersten Zeitrahmen für das Update festgelegt zu haben und man sogar schon die offizielle Seite, mit einem entsprechenden Text geändert hat:

windows-10-mobile-fur-lumia

Manuelles Upgrade erforderlich

Den letzten Informationen zufolge wird es allerdings kein automatisches Update sein. Stattdessen muss es manuell vom Nutzer angestoßen werden und manche Lumia-Modelle benötigen zuvor noch ein Firmware-Upgrade für die verbaute Hardware, bevor Windows 10 Mobile als Software-Update überhaupt verfügbar ist (zum Beitrag).

Sobald der offizielle Startschuss gefallen ist, wird vermutlich auch der Upgrade Advisor von Microsoft freigegeben, welcher bei den Vorbereitungen, dem Download und dem eigentlichen Upgrade auf Windows 10 Mobile unterstützen soll (zum Beitrag).
Laut einem voreiligen Post von Microsoft Mexiko via Facebook war bisher die Rede von den Modellen Lumia 430, Lumia 435, Lumia 532, Lumia 535, Lumia 540, Lumia 640, Lumia 640 XL, Lumia 735, Lumia 830 und Lumia 930.

Kurios ist dabei nur, dass unter anderem auch in Deutschland bereits Besitzer eines Lumia 535 und Lumia 640 ein Update auf Windows 10 Mobile erhalten haben (zum Beitrag) – ohne Teilnahme am Windows Insider Programm.

[Quelle: VentureBeat]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


190 Abfragen in 0,489 Sekunden