Wird Sundar Pichai der neue Microsoft-CEO?

Geschrieben von

Sundar Pichai

Der Internet-Konzern Google hat eine ganze Reihe an Mitarbeitern, die dem Konzern an der einen oder anderen Stelle ein Gesicht für die Öffentlichkeit verleihen und Sundar Pichai ist einer dieser Mitarbeiter. Ein Mitarbeiter, der vielleicht wie einige seiner ehemaligen Kollegen den Konzern verlassen könnte: Für den Chef-Posten bei Konkurrent Microsoft.

Steve Ballmer ist eine der ganz großen Persönlichkeiten und Konzern-Chefs gewesen, den jeder kannte und irgendwie auch zu schätzen wusste. Seine Auftritte bei großen Microsoft-Veranstaltungen sind legendär und er hielt sich auch nicht immer mit seiner Meinung hinterm Berg zurück. Halt ein echter Kerl mit Ecken und Kanten, wenn man so will. Allerdings ist seine Zeit auf dem Chefposten von Microsoft gezählt und er geht nach über 20 Jahren an der Spitze in seinen wohlverdienten Ruhestand. Die Suche nach einem fähigen Nachfolger gestaltet sich allerdings schwieriger als gedacht.

 

Sundar Pichai vor einem Wechsel?

Geht es nach den neusten Informationen von Siliconangle, dann wäre einer der Wunschkandidaten von außerhalb Sundar Pichai. Eben jener Mann, der seit einigen Jahren recht erfolgreich die Google-Sparte „Chrome and Apps“ leitet und seit etwa einem Jahr nebenher noch „Android“. Da beide Konzernbereiche ziemlich gut aufgestellt sind, muss Sundar Pichai einiges von seinem Handwerk verstehen, nicht wahr? Und genau das ist es auch, was ihn so interessant macht für Microsoft: Er bringt das Wissen und die Führungsqualitäten in genau den Bereichen mit, wo Microsoft selbst zum Teil gehörig schwächelt und das sind Internet und mobile Internet-Geräte.

Das Sundar Pichai dem Werben der Microsoft-Führungsetage nachgeben könnte gilt als nicht ausgeschlossen, immerhin ist Sundar Pichai ein ehrgeiziger Mann, der solch eine Chance und Herausforderung vermutlich nicht ablehnen kann. Sollte Microsoft der Coup gelingen, dann würde Google den dritten wichtigen Mann im Bereich von Android verlieren. Erst vor gut einem Jahr übernahm Pichai die Stelle von Android-Erfinder Andy Rubin, nachdem dieser nach angeblichen Meinungsverschiedenheiten mit Google-CEO Larry Page „zwangsversetzt“ wurde zum Google X Lab. Außerdem darf man den ehemaligen Produkt-Manager Hugo Barra nicht vergessen, den es nach China zu Xiaomi gezogen hat.

Was meint ihr: Bleibt Sundar Pichai seinem aktuellen Arbeitgeber treu oder sucht er nicht vielleicht doch die Herausforderung als Nachfolger von Steve Ballmer?

[Quelle: Computerbase]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,419 Sekunden