YouTube App kommt mit Offline Videos

Geschrieben von

YouTube App

Die mobile App für YouTube hat vor etwa einem Monat ein recht umfangreiches Update erhalten aber Google will es dabei nicht belassen. Nun wurde für November ein weiteres Update mit richtig tollen Neuerungen bekannt gegeben, die den YouTube-Konsum nochmals um eine Stufe verbessern.

Das letzte Update auf die Version 5.0 der YouTube App hat viele Neuerungen gebracht, unter anderem das In-App-Multitasking (das Anschauen eines Videos und gleichzeitige durchstöbern nach weiteren Videos) und eine völlig neue Oberfläche, welche deutlich besser am das aktuelle Android Design angepasst ist und viel benutzerfreundlicher ausfällt.

YouTube hat nun bekannt gegeben, dass im November ein weiteres Update erscheinen wird, welches unter anderem die Möglichkeit des Offline-Anschauens von Videos ermöglichen soll. Bisher war es dem YouTube-Nutzer möglich, Videos die im Cache gespeichert wurden, später anzusehen. Allerdings war dafür trotzdem eine Internetverbindung notwendig, zumindest nur während des Starts des jeweiligen Videos. Nun hat YouTube am 17.09.2013 auf seinem offiziellen YouTube Partners & Creators Blog folgendes angekündigt:

This upcoming feature will allow people to add videos to their device to watch for a short period when an Internet connection is unavailable.

YouTube soll bei dem neuen Feature ermöglichen, Videos, die man vorher geladen hat auf seinem Android Gerät auch ohne vorhandene Internetverbindung anzusehen. Dies ist bis jetzt nur möglich gewesen, indem man diverse Download-Tools für seinen Browser oder das Android Gerät verwendet hat. Außerdem verstößt dies gegen die  Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Google aber diese werden vermutlich im Zuge des Updates ebenfalls aktualisiert.

Die Angabe „for a short period“ ist aber leider nicht genauer definiert, heißt, man weiß nicht wie lang die Videos offline verfügbar sein werden. Sinn würde dies jedenfalls nur machen, wenn es sich um mehrere Stunden oder länger handeln würde, immerhin kann man etliche Kinofilme ganz legal und offiziell bei YouTube in den entsprechenden Kanälen anschauen. Weiterhin wird spekuliert, ob es sich hierbei um eine Vorbereitung für einen kostenpflichtigen Dienst handeln könnte.

Bei iTunes zum Beispiel kann man sich gegen eine Gebühr Videos und Filme ausleihen und am Gerät schauen, vielleicht liebäugelt Google damit, so einen Dienst auch bei YouTube und in der App selbst zu implementieren, bzw. Google Play Movies auf das YouTube-Universum auszudehnen.

Wir sind gespannt, wann genau das Update kommt und welche Neuerungen das Update zusätzlich beinhalten wird. Wirklich praktisch ist das Feature ja auch für User, die zum Beispiel ein sehr begrenztes Datenvolumen mobil zur Verfügung haben und ihre Videos einfach vorher laden können, um sich diese zum Beispiel unterwegs anzuschauen.

Was haltet ihr davon? Nutzt ihr die YouTube App oft?

[Quelle: YouTube Blog | via: AndroidPIT]

The following two tabs change content below.
Alexander ist Internetjunkie und Android Fanboy ;), der auch etliche Social Networks unsicher macht und ständig auf dem neusten Stand der Technik sein will. Beruflich ist Alex als Softwaretester unterwegs und Musikliebhaber ist er auch noch.

Ein Kommentar

  1. GEMA hat leider inzwischen so tiefe Gräber bei YouTube hinterlassen, dass die Suche nach Musik nun an der Plattform vorbei passiert. Das kommt eben wenn Gesetze ausm Mittelalter bestand haben. YouTube wird aber zumindest in de demnächst sehr starke Konkurrenz erhalten..der Versuch offline den ohnehin gesperrten Inhalt abzuspielen erscheint mir zynisch.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,495 Sekunden