YouTube bereinigt Abonnentenzahlen

Geschrieben von

YouTube

YouTube und viele andere Plattformen haben zumeist mit Nutzern zu kämpfen, die nichts anderes machen als Spam-Nachrichten unter den verschiedensten Inhalten zu hinterlassen. Die Online-Videoplattform von Google geht verstärkt gegen genau solche Nutzer vor und sperrt diese. Das führte nun dazu, dass Besucherzahlen und Abonnements von Kanälen angepasst werden müssen.

Das heißt, dass die nun angezeigten Abonnements den tatsächlichen Nutzern entspricht, die dem eigenen Kanal folgen. Die bereinigten Zahlen von YouTube-Kanälen berücksichtigen Accounts von Nutzern, die gesperrt oder gelöscht wurden wegen Verstöße gegen die Nutzungsregeln. In Kraft tritt die neue Regelung allerdings erst ab dem 16. Juni. Die Zahlen wie oft ein Video bei YouTube aufgerufen wurde wird von der Reinigung durch das Unternehmen nicht beeinflusst. Wer etliche Tausend Views hat bei seinen Videos wird diese auch nach der Säuberungsaktion noch haben.

Die Aktion ist ein Teil einer größeren Maßnahme von YouTube, die ganz im Sinne der Nutzer stehen soll. Man wolle einfach sicherstellen, dass wachsende View-Zahlen sich auf eine tatsächlich wachsende Community und Fan-Basis stützt und nicht irgendwelchen Chaoten, die nur Ärger machen wollen. An und für sich eine feine Sache, die sicherlich einige Abo-Zahlen in den Keller ziehen dürfte. Aber realistische Zahlen sind eh besser.

YouTube
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos
[Quelle: Caschys Blog]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


215 Abfragen in 0,423 Sekunden