4. Oktober: Kein Nokia 9 aber ein Nokia 7.1 Plus

HMD Global lädt aktuell zu einem Event am 4. Oktober nach London. Präsentiert werden soll ein neues Smartphone. Welches gibt der für Nokia-Smartphones zuständige Hersteller nicht bekannt. Ein Nokia 9 wird es nicht, eher ein Nokia 7.1 Plus.

Dem Nokia 9 mit Penta-Kamera von Carl Zeiss hatte Juho Sarvikas, Chief Product Officer von HMD Global, zuletzt für dieses Jahr eine Absage erteilt. Was will uns also Nokia im bereits vollgepackten Oktober für ein Smartphone vorstellen? Gerüchten zufolge wird es das Nokia 7.1 Plus, als Nachfolger des Nokia 7 Plus sein.

Nokia 7.1 Plus Einladung

Nokia 7.1 Plus mit Snapdragon 710

HMD Global startet den Event um 18:00 deutscher Zeit. Von einem Livestream ist bis dato noch nichts bekannt. Ersten Spekulationen zufolge wird das Nokia 7.1 Plus über eine Snapdragon 710 Octa-Core-CPU mit einer maximalen Taktfrequenz von 2,2 GHz und einem Adreno 616 Grafikprozessor.

Weiterhin soll das Android-One-Smartphone mit 6 GB Arbeits- und 128 GB internen Programmspeicher ausgestattet sein. Ab Werk pures Vanilla Android 9.0 Pie. Eine Dual-Hauptkamera von Carl Zeiss gilt ebenso als nahezu gesichert. Mit Sicherheit werden wir vor Donnerstag dem 4. Oktober noch das ein oder andere Bild von dem Nokia-Smartphone zu Gesicht bekommen.

[Quelle: Caschys Blog]

Beitrag teilen:

Lino Bentzin

Hallo, ich bin Lino. Ich studiere Medienwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin und nutze aktuell ein OnePlus 5 Meine Freundin nutzt ein iPhone 8, sodass ich auch einiges auf dem Gebiet mitbekomme. Mein Hobbys sind neben Technik-Kram, das Kochen, Eishockey, HipHop und die PS4. Ich hoffe euch bei meinen ersten Gehversuchen als Blogger, bei GO2mobile (der ehemaligen android tv Legende), nicht zu enttäuschen. Seid noch ein wenig nachsichtig mit mir!

Ein Gedanke zu „4. Oktober: Kein Nokia 9 aber ein Nokia 7.1 Plus

  • 23. September 2018 um 15:57
    Permalink

    Wieder mal ein „neues“ Mittelklasse-Smartphone (X7/ 7.1 PLUS (?)), und wieder mal kein „Spitzen“-Smartphone (9/ 10 (?)), obwohl die „liebe“ Kundschaft gerade auf letztgenanntes „wartet“ und diese Erwartung immer wieder durch neue „Events“ angeheizt, aber (wie zu erwarten) NICHT erfüllt wird.

    Fragt sich, ob die bei HMD überhaupt noch den Überblick über ihre verschiedensten Varianten haben (wo sie mittlerweile sogar schon Samsung „überholt“ haben). „Der“ Kunde eigentlich nicht mehr.

    Die wohl feststehende „Verschiebung“ des 9 auf das nächste Jahr wäre/ ist nur aus dem Grunde zu verstehen, wenn TATSÄCHLICH Qualitätsgründe dafür sprechen würden (über den voraussichtlichen Preis spreche ich dabei noch gar nicht).

    Es steht jedoch zu befürchten, dass das „Ding“ auch da noch nicht fehlerfrei laufen wird. So hat es ja HMD/ Nokia wie bekannt BIS HEUTE (d. h. nach 12/ 6 Monaten) NICHT GESCHAFFT, ihren DERZEITIGEN „Top“-Geräten (8/ 8 SIROCCO) deren massive Qualitäts-Probleme z. B. in Bezug auf die Kamera-App „auszutreiben“. Trotz mehrmaliger Ankündigungen/ Versuche – NICHTS!

    Vielleicht geschieht ja noch ein Wunder. Aktuell „erübrigt“ es sich jedoch eigentlich, seine Zeit im Lesen der doch zahlreichen Artikeln zu eventuellen Neuerscheinungen „zu verschwenden“. So langsam schaffen sie es, die Hoffnungen und Erwartungen, die viele Kunden (ich auch) in die „Reaktivierung“ det Marke „NOKIA“ gesetzt haben, zu zerstören.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares