Android 11: Samsung verteilt One UI 3.0 für die Galaxy Note 10 und Note 20 Serie

Bereits Anfang Dezember hat Samsung damit begonnen Android 11 inklusive One UI 3.0 für die Samsung Galaxy S20 Serie zu verteilen. Nun überschlagen sich die Ereignisse und Besitzer eines Samsung Galaxy Note 10 (Plus) und Note 20 (Ultra) melden sich ebenfalls mit dem Erhalt der neuesten Android-Version.

 

Samsung startet Android 11 OTA-Update für Note 10- und Note 20-Serie

Samsung wird zum Jahresende noch einmal fleißig. Nicht nur Nutzer der Galaxy S20 Serie – welche inzwischen auch das Galaxy S20 FE einschließt – haben das Update auf Android 11 inklusive der hauseigenen Benutzeroberfläche One UI 3.0 erhalten, sondern nun auch die Note 10 und 20-Serie. Sowohl das Galaxy Note 10 (Plus) als auch das Galaxy Note 20 (Ultra) erhalten den neuesten Google Sicherheitspatch vom Monat Dezember inklusive. Das OTA-Update (Over The Air) ist ungefähr 2,4 GB groß. Eine WLAN-Verbindung könnte also im Interesse eures Datenvolumens von Vorteil sein. Daten gehen heutzutage bei einem Versions-Update nicht mehr verloren. Es kann aber nicht schaden, die wichtigsten Daten von Zeit zu Zeit zu sichern.

Android 11 One UI 3.0

Samsung One UI 3.0 mit neuen Funktionen

Auch Samsung hat Android 11 samt One UI 3.0 neben den typischen Verdächtigen mit ein paar speziellen Funktionen angereichert. Darunter einige neue Kamerafunktionen, Start- und Sperrbildschirm-Optik, sowie ein Schnellstartpanel mit welchem Medien- und die Musiksteuerung getätigt werden kann. Hinterlasst gern einen Kommentar, wenn das OTA-Update auf eurem Samsung-Smartphone ebenfalls eingetroffen ist.

Samsung Galaxy S20 Ultra im Test: Ultra groß, ultra schwer und ultra teuer

[Quelle: XDA-Developers]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares