Apple Watch: Neues Mess-Intervall ist Absicht

Nicht gerade selten kommt einem Monat nach Release eines iOS Device, das erste kleinere Software-Update auf den Markt. Auch die Apple Watch stellt hier mit dem kürzlich veröffentlichtem Watch OS 1.0.1 keine Ausnahme dar. Das knapp 50 MB große Update verbesserte einige Dinge und hatte unter anderem auch bei der Pulsmessung etwas verändert. Allerdings ist dieses Vorgehen – ganz zur Verwunderung des Anwenders – von Apple ganz bewusst so vorgesehen und kalkuliert.

Eine der prominenteren Funktionen der Smartwatch von Apple ist das ständige Messen des Pulses. Mit dem ersten Update für das Watch OS ist der Zeitintervall zwischen einzelnen Messungen der Apple Watch jedoch mitunter auf bis zu mehrere Stunden angestiegen (zum Beitrag). Was zunächst als ein möglicher Bug in der neuen Firmware bezeichnet wurde, ist es laut Apple aber nicht. Die Verzögerungen sind mit Absicht von den Entwicklern der Firmware eingebaut.

Mehr Ausdauer für die Apple Watch?

Den entsprechenden Hinweis hat Apple im englisch-sprachigen Support-Dokument zu der smarten Uhr angegeben, erklärt aber nicht das Warum für die Änderung. Insofern kann man nur Spekulationen anstellen, wieso die Apple Watch nun seltener misst. Laut Apple ist das auch nur der Fall wenn man sich bewegt, bzw. wenn der Arm in Bewegung. ist in Ruhephasen misst die Apple Watch auch weiterhin alle 10 Minuten.

Daher wäre es durchaus im Bereich des Möglichen, dass Apple nur in besagten Ruhephasen den Puls in kurzen Intervallen messen lässt, da man bei Workout-Einheiten und dergleichen den Puls dauerhaft überwacht. Das würde wiederum der Akkulaufzeit der Apple Watch zugute kommen, wenn der Sensor nicht ständig den Puls messen muss. Immerhin gilt die Apple Watch nicht gerade als die ausdauerndste Smartwatch auf den Markt.

Ob dies allerdings auch wirklich im Sinne der Anwender ist, dass die smarte Uhr von Apple nur in den Ruhephasen den Puls alle 10 Minuten misst, ist wieder eine andere Frage. Vielleicht wird Apple in einem der kommenden Apple Watch Updates eine Option einbauen, mit welcher der Nutzer selbst festlegen kann, wann und wie oft die Smartwatch den Puls misst.

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares