Apple WWDC21: Keynote startet um 19:00 Uhr

Ende März hatte Apple bereits die ersten Einladungen für die WWDC21 versendet, welche dieses Jahr  vom 7. bis zum 9. Juni COVID-19 bedingt rein digital stattfindet. Gestern Abend nun hat Cupertino den Ablauf der World Wide Developers Conference bekannt gegeben, sodass wir auch über den Termin der Eröffnungs-Keynote nun informiert sind, welche auch für Nicht-Entwickler sehr interessant sein dürfte.

 

Keynote zur Apple WWDC21 startet um 19:00 Uhr

Google hat seine Entwicklerkonferenz gerade erfolgreich rein digital über die Bühne gebracht und mit großem Interesse unter anderem Android 12 mit seinem neuen Redesign offiziell vorgestellt. Wenngleich der Möglichkeiten vieler, gab es zur Enttäuschung vieler keine neue Hardware zu sehen. Das dürfte bei Apple und der WWDC21 (World Wide Developers Conference) ein wenig anders sein. Natürlich stehen auch hier Updates zu der Software wie macOS 12, iOS 15 und iPadOS 15 im Fokus. Auch watchOS 12 für die neue Apple Watch Series 7 und tvOS 15 werden ein Thema des Abends werden. Das gibt das offiziell veröffentlichte Lineup bereits bekannt.

Doch zur Keynote, welche am 7. Juni 2021 um 19:00 im Livestream übertragen wird, erwarten wir auch ein wenig Hardware. Allen voran ein neues Apple MacBook Pro 2021. Zumindest wenn es nach YouTuber Jon Prosser geht.

Neues MacBook Pro und ein Apple Mac Mini 2021

Weitere Gerüchte gehen von einem Mac Mini 2021 aus, dessen Apple M1-Chip ein kleines Upgrade erhalten soll. Laut Bloomberg soll es sich hier um den identischen Chip handeln, welcher auch in den neuen MacBook Pro-Modellen erwartet wird. Eine mit 8 Performance- und 2 Effizienz-Kernen ausgestattete CPU (Central Processing Unit), die mit bis zu 32 GPU-Kernen (Graphics Processing Unit) grafische Unterstützung bietet. Weiterhin – und das dürfte vermutlich die meisten von euch freuen – soll der kleine Desktop-Mac mit maximalen 64 GB Arbeitsspeicher anstelle der aktuellen 16 GB ausgestattet sein.

Wir dürfen also gespannt sein, welche Soft- und Hardware uns Apple-CEO Tim Cook und Kollegen vorstellen werden. Wir werden dann am Montag, den 7. Juni einen separaten Beitrag mit dem entsprechenden Livestream für euch bereithalten.

[Quelle: Apple]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.