Asus Zenfone 7 Serie wird am 26. August offiziell vorgestellt

Sieht man einmal von dem ROG Phone 3 Gaming-Smartphone ab, dann hält sich der taiwanische Hersteller in Sachen Smartphones hierzulande eher bedeckt. Das könnte sich mit der Asus Zenfone 7 Serie ändern. Denn diese will uns der Computer-Hersteller am 26. August in aller früh präsentieren. Gerüchte besagen, dass zumindest ein Flaggschiff dabei sein soll, welches das Unternehmen mit 499 Euro verkaufen möchte. Also ein neuer Flaggschiff-Killer?

Asus baut per se keine schlechten Smartphones. Es ist eher das Marketing und die Verfügbarkeit die das Unternehmen auf diesem Sektor eher als Unbekannten zurück lässt. Ein Asus Monitor oder ROG-Mainboard kennt jeder von uns, aber ein Android-Smartphone? Bis auf das zuletzt veröffentlichte Asus ROG 3 Smartphone, fällt mir da keines ein, welches ich zum Beispiel mal bei einen Saturn oder Media Markt habe rumstehen sehen. Hinzu kam lange Zeit die Bloatware mit einem Konvolut an Zusatz-Anwendungen, welche kein Mensch gebraucht hat. Den wichtigsten 10 hatten wir seinerzeit einmal eine Serie gewidmet. Das hat sich inzwischen geändert. Das Betriebssystem ist schlanker geworden, sodass wir uns auf die Asus Zenfone 7 Serie freuen können.

Asus Zenfone 7 Serie mit einem 499 Euro günstigen Flagship-Killer

Erste Informationen stammen vom Germanys next Top Leaker Roland Quandt, der zumindest schon einmal von einem Flaggschiff-Killer aller Xiaomi Poco F2 Pro Kenntnis haben will, welches ja noch heute und morgen im 10-Jahre-Jubiläumsangebot erhältlich ist. Jenes Asus Zenfone 7 wird mit einem Snapdragon 865 Plus Octa-Core-Prozessor erwartet. Zwei Speicher-Varianten mit 6 GB RAM un 128 GB internen Speicher oder 8 GB RAM und 256 GB Programmspeicher. Fraglich ob das Unternehmen an der „drehbaren“ Hauptkamera vom Vorgänger festhalten wird. Der Akku soll laut Roland eine Kapazität von 5.000 mAh haben. Die Preise wie eingangs vermerkt 499 und 549 Euro je nach Konfiguration.

Bekanntlich besteht die Zenfone-Serie nicht nur aus einem Smartphone, sondern aus einigen. Darunter erwarten wir heute in einer Woche auch mindestens zwei Mittelklasse-Geräte. Denn am 26. August 2020, will uns der Konzern morgens um 8:00 Uhr die neue Serie 7 über YouTube präsentieren. Wir sind gespannt.

[Quelle: Asus | via Roland Quandt]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.