Bixby: Samsung präsentiert offiziell seinen Galaxy S8 Assistenten

Samsung präsentiert völlig unerwartet eines der wichtigsten Funktionen des für den 29. März erwarteten Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus. Die Rede ist von dem intelligenten Sprachassistenten Bixby, welchem das Unternehmen seinem Android 7.0 Smartphone eine eigene Taste spendiert.

Bixby ist bereits offiziell

Bisher war die direkte Konkurrenz zu dem Google Assistant aus dem Hause Samsung reine Spekulation. Heute nun stellt das südkoreanische Unternehmen offiziell Bixby, als eine vom Menschen lernende Intelligenz vor. Damit hat wohl niemand so kurz vor der Präsentation des Samsung Galaxy S8 am 29. März in New York und London gerechnet. Wir am aller wenigsten.

Completeness

Natürlich sieht das südkoreanische Unternehmen seine KI als den besten Sprachassistenten am Markt an. Gründe dafür soll die komplette Bedienung „Bixby-fähiger“ Anwendungen sein. Während Mitbewerber nur einen begrenzten Zugriff auf 3rd Party Apps haben, will Samsung den kompletten Funktionsumfang bieten.

Context Awareness

Eines der Killer-Feature von dem Google Assistent ist die Kontext-basierende Interaktion. Dazu soll der von dem aufgekauften Viv Labs entwickelte Sprachassistent ebenfalls in der Lage sein. Mehr sogar. Denn Bixby kann mit fast jeder erdenklichen Android App Situationsbedingt interagieren.

Cognitive Tolerance

Zu Deutsch: Kognitive Toleranz. Samsung, beziehungsweise Viv Labs scheint die Fähigkeiten als auch Schwachstellen der vorhandenen Sprachassistenten wie Alexa oder Googles Pendant ausgiebig studiert zu haben. Denn eines haben alle gemeinsam, sie reagieren im Grunde nur auf vorgefertigte Schlüsselworte oder Sätze. Bixby will aber durch die kognitive Toleranz auch auf unfertige oder unsauber ausgesprochene Befehle reagieren. Sollte selbst Samsungs Artificial Intelligence mit der gelieferten Information nichts anfangen können, so wird der Vorgang nicht wie bei der Konkurrenz abgebrochen, sondern nachgefragt.

With this new approach, Samsung has employed artificial intelligence, reinforcing deep learning concepts to the core of our user interface designs. Bixby is the ongoing result of this effort.
Mit diesem neuen Ansatz hat Samsung erstmalig künstliche Intelligenz eingesetzt und verstärkt so die Lernkonzepte, bis in die Tiefe des Benutzeroberflächen-Designs. Bixby ist das wahr gewordene Ergebnis dieser Bemühungen, so InJong Rhee, Executive Vice President, Head of R&D, Software and Services

Die künstliche Intelligenz wird zuerst auf dem Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus Smartphone erscheinen. Kurze Zeit später erweitert das südkoreanische Unternehmen den Assistenten auch auf seine Smart TV und weitere Geräte. Ob wir in naher Zukunft auch Bixby auf älteren Galaxy Modellen ohne dedizierte Taste nutzen werden können, ist anzunehmen, aber nicht offiziell bestätigt.

[Quelle: Samsung]

Beitrag teilen:

Lino Bentzin

Hallo, ich bin Lino. Ich studiere Medienwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin und nutze aktuell ein OnePlus 3 ohne T. Meine Freundin nutzt ein iPhone 7, sodass ich auch einiges auf dem Gebiet mitbekomme. Mein Hobbys sind neben Technik-Kram, das Kochen, Eishockey, HipHop und die PS4. Ich hoffe euch bei meinen ersten Gehversuchen als Blogger, bei GO2mobile (der ehemaligen android tv Legende), nicht zu enttäuschen. Seit noch ein wenig nachsichtig mit mir!

Sagt uns eure Meinung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares