Fortnite: Samsung Galaxy-Skin nur noch wenige Stunden zur Verfügung

Kunden eines Samsung Galaxy Note 9 oder Galaxy Tab S4 die sich noch nicht den exklusiven Galaxy-Skin für Fortnite Battle Royale gesichert haben, sollten dies umgehend tun. Denn das zu horrenden Preisen gehandelte Outfit ist nicht mehr lang verfügbar.

 

Als das Samsung Galaxy Note 9 im August 2018 vorgestellt wurde, gab es regen Trubel rund um die Fortnite Battle Royale Community. Der Grund war das Gerücht, dass Samsung-Kunden Fortnite Battle Royale – seinerzeit noch exklusiv – auf einem Android-Smartphone installieren und spielen dürfen. Zusätzlich sollten Kunden eines Galaxy Note 9 und dem Galaxy Tab S4 kostenlose V-Bucks und ein spezielles „Galaxy Outfit“ erhalten.

Finanzielle Unterstützung in Form des internen Zahlungsmittel gab es hierzulande nicht, aber der exklusive „Galaxy-Skin“ war unter bestimmten Bedingungen verfügbar. Und genau dieser Skin ist nur noch bis Donnerstag den 07. März 2019 erhältlich. Grund dafür ist das Samsung Galaxy S10, S10+ und Galaxy S10e. Denn deren Kunden erhalten ab Freitag den 8. März den exklusiven „iKONIK-Skin“ über den wir bereits berichtet haben.

Samsung Galaxy-Skin hat inzwischen einen Wert

Da der exklusive Galaxy-Skin unter Fortnite-Spielern sehr begehrt ist, haben sich auf Online Marktplätzen inzwischen fantastische Kaufpreise entwickelt. Bei ebay sind Preise um 250 Euro keine Seltenheit. In den USA geht es hoch bis auf 1.000 US-Dollar. Insofern solltet ihr euch das Outfit nicht entgehen lassen, auch wenn ihr selbst nicht Fortnite spielt.

Samsung gibt dazu folgende Anleitung:

  1. Fortnite Battle Royale über den „Game Launcher“ oder „Galaxy Apps“ installieren.
  2. Einen Epic-Account erstellen
  3. Das installierte Spiel mindestens 3x spielen
  4. Nach jedem Gefecht auf der Insel wieder zurück in die Lobby
  5. Nach 24 – 48 Stunden die exklusive Fortnite-Geschenkbox erhalten
  6. In der Garderobe des Fortnite-Spiels befindet sich das exklusive Galaxy-Outfit, samt Gleiter und Spitzhacke.

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares