Fortnite unterstützt ab sofort auch Mittelklasse-Smartphones

Der aktuelle Patch von Fortnite Battle Royale in der Version 7.10 bietet gute Nachrichten für Besitzer eines Mittelklasse-Smartphones, wie beispielsweise das Samsung Galaxy A9. Denn wie Epic Games bekannt gibt, werden ab sofort auch Smartphones mit einem Snapdragon 710 und Snapdragon 670 von Qualcomm unterstützt.

Fortnite Battle Royale ist auf unterschiedlichen Ebenen ein ganz besonderes Game: Nicht nur sehr erfolgreich – wenn nicht sogar das erfolgreichste mobile Spiel 2018 – ist es auf nahezu allen Plattformen verfügbar. Da Epic Games nichts zu verschenken hat, erlaubt sich die Software-Schmiede sogar den Luxus auf den Apple App Store oder dem Google Play Store zu verzichten.

Mit dem Patch-Note V.7.10 unterstützt  Fortnite auch für das iPad Pro der zweiten Generation die 60 Bilder pro Sekunde. Weiterhin gibt es jetzt auch auf dem Smartphone eine Taste für die  „HUD-Einstellungen“. Der Button „Fahrzeug verlassen“ wurde nun verschoben, um im Gameplay besser erreichbar zu sein.

Fortnite nicht länger Flaggschiff-exklusiv

Wer sich dieses Jahr kein Flaggschiff-Smartphone leisten konnte, wird nicht weiter von Epic Games ausgeschlossen. Besitzer eines Samsung Galaxy A9, Galaxy A8s, Xiaomi Mi 8SE, Nokia 8.1 oder dem Oppo R17 Pro können ab sofort auch Fortnite Battle Royal mobil zocken. Aber nicht nur Smartphones mit dem verbauten Snapdragon 710 Octa-Core-Prozessor werden ab sofort unterstützt.

Auch der Mittelklasse-SoC Snapdragon 670 ist mit von der Partie. Der im 10-Nanometer-Verfahren gefertigte Octa-Core-Prozessor wird von einer Adreno 616 GPU unterstützt und bietet eine maximale Taktfrequenz von 2,0 GHz. Prominente Smartphone-Beispiele sind das Oppo R17, Vivo Z3 und Vivo X23. Auch dem noch nicht veröffentlichten Google Pixel 3 Lite wird ein Snapdragon 670 angedichtet.

Ist euer Smartphone dabei und ihr findet vor lauter Aufregung nicht den Download-Link, dann sei euch hier weiter geholfen:

[Quelle: Epic Games]

Beitrag teilen:

Lino Bentzin

Hallo, ich bin Lino. Ich studiere Medienwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin und nutze aktuell ein OnePlus 6T. Meine Freundin nutzt ein iPhone 8, sodass ich auch einiges auf dem Gebiet mitbekomme. Mein Hobbys sind neben Technik-Kram, das Kochen, Eishockey, HipHop und die PS4.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares