Google Pixel 3 Lite: Alle Daten und Fakten

Allen Anschein nach plant Google in Kürze die Präsentation des Pixel 3 Lite. Praktisch eine preiswerte Version des Pixel 3 und Pixel 3 XL, deren uns bekannte Informationen wie technische Daten, Preis und Fotos wir euch in diesem Artikel einmal zusammengefasst haben.

Das Google Pixel 3 Lite hat etwas von einem Nexus, welches sich als preiswertes Entwickler-Smartphone einen positiven Namen in der Fan-Gemeinde gemacht hat. Inzwischen sind Pixel-Smartphones mit Preisen zwischen 849 und 1.049 Euro längst keine günstige Alternative mehr. Das hat wohl auch Mountain View bemerkt und liefert mit dem Google Pixel 3 Lite eine abgespeckte Version in den Handel.

Die Fotos und technischen Daten kommen von dem russischen Blog Rozetked, der auch schon für die Leaks des Google Pixel 3XL verantwortlich war. Diese haben sich im nachhinein als wahr bestätigt, sodass wir auch diesen Daten eine hohe Glaubwürdigkeit beimessen.

Technische Daten des Pixel 3 Lite

Das Google Pixel 3 Lite soll wie das Pixel 3 ein 5,5 Zoll großes Display im 18.5:9- Format mit einer Auflösung von 2.220 x 1.080 Pixel bei 443 PPI haben. Allerdings kein OLED- sondern ein IPS-LCD-Display. Als Antrieb dient ein Snapdragon 670 Octa-Core-Prozessor in Kombination mit einer Adreno 615 GPU. Mit 4 GB Arbeitsspeicher kann das Pixel 3 Lite mit den großen Modellen mithalten. Etwas traurig sieht es jedoch auf Seiten des internen Programmspeicher aus. Da Google aus Prinzip keine MicroSD-Speicherkarten unterstützt, erscheinen uns 32 GB trotz Cloud-Speicher etwas zu wenig.

Das Design scheint mit der markanten 1/3 Unterbrechung gleich geblieben. Ist jedoch aus Kunststoff anstelle von Glas. Auch eine kabellose Lade-Funktion des 2.915 mAh starken Akku wird das Google Pixel 3 Lite nicht unterstützen. Dafür kann aber die in Deutschland neu eingeführte Zahlungsmethode Google Pay, mithilfe von NFC genutzt werden.

Auch bei den verbauten Kameras hat Google den Rotstift walten lassen. Zwar bietet das Google Pixel 3 Lite die identische 12,2-Megapixel-Single-Kamera auf der Rückseite, doch wird es nur eine 8-Megapixel-Single-Kamera. Das Pixel 3 und Pixel 3 XL sind mit einer 8-Megapixel-Dual-Kamera ausgestattet, die spezielle Weitwinkel- und Portrait-Funktionen bietet. Ebenfalls wurden die Stereo-Frontlautsprecher gestrichen. Dafür gibt es aber einen Klinkenanschluss auf der Oberseite.

Preis und Verfügbarkeit des Google Pixel 3 Lite

Vermutet wird eine Präsentation auf dem MWC 2019. Google ist dort jedes Jahr mit einer eigenen Passage vorstellig. Die wohl größte Mobilfunk-Messe findet im kommenden Jahr vom 25. bis zum 28. Februar in Barcelona statt. Als Preis gibt die russische Quelle 350 Euro an. Es würde mich nicht wundern, wenn Google das Pixel 3 Lite auch in einer 64-GB-Version zu einem Preis von 450 Euro anbieten wird.

[Quelle: Rozetked]

 

Beitrag teilen:

Lino Bentzin

Hallo, ich bin Lino. Ich studiere Medienwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin und nutze aktuell ein OnePlus 5 Meine Freundin nutzt ein iPhone 8, sodass ich auch einiges auf dem Gebiet mitbekomme. Mein Hobbys sind neben Technik-Kram, das Kochen, Eishockey, HipHop und die PS4. Ich hoffe euch bei meinen ersten Gehversuchen als Blogger, bei GO2mobile (der ehemaligen android tv Legende), nicht zu enttäuschen. Seid noch ein wenig nachsichtig mit mir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares