FX Technology Pro 1: Die Slider-Tastatur ist zurück!

Der MWC 2019 in Barcelona hielt für uns ein paar Exoten bereit. Darunter das Pro 1 von FX Technology. Vielen besser bekannt unter dem Namen Livermorium. Das Unternehmen präsentiert uns nun ein Smartphone mit seitlich ausziehbarer Hardware-Tastatur. Willkommen im Jahre 2019!

 

In der Mode ist es nicht ungewöhnlich das längst vergessene Trends wieder neu entdeckt werden. Das dies auch ab und an im Technologie-Sektor vorkommt, stellt das Pro 1 genannte Smartphone von FX Technology unter Beweis. Das in London ansässige Unternehmen ist mir das erste Mal unter dem Namen Livermorium über den Weg gelaufen. Diese haben nämlich die Umsetzung des von Motorola initiierten Moto-Mod-Wettbewerb und dessen Gewinner umgesetzt. Ein Livermorium Slider Keyboard Moto Mod.

Leider hat es das Mod nie zu uns nach Deutschland geschafft. Dafür stehen die Chancen für das Pro 1 nun deutlich besser. FX Technology präsentierte auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona das mit einem 5,99 Zoll großem AMOLED Display ausgestattete Android-Smartphone. Rechts und links erinnern uns die abgerundeten Seiten an ein Samsung Infinity Display. Das des Pro 1 bietet eine Auflösung von 2.160 x 1.080 Pixel und wird durch ein Corning Gorilla Glass 3 geschützt.

Neustart mit altem Prozessor

Unter der Haube arbeitet zu unserer Überraschung ein  – ja sagen wir einmal nicht ganz so aktueller Snapdragon 835 Octa-Core-Prozessor. Auf Nachfragen antwortete der Unternehmenssprecher, dass als Alternative ein Snapdragon 660 zur Auswahl stand. Die Entscheidung sei dann aber doch zugunsten des Snapdragon 835 ausgefallen, da dieser schneller und Energie effizienter ist. Ihm stehen dann wieder konkurrenzfähige 6 GB RAM und 128 GB interner Programmspeicher zur Seite.

Wenngleich das Smartphone auch erwähnenswerte Stereo-Lautsprecher und eine 3,5 Millimeter Klinkenbuchse verbaut hat, liegt der Fokus schon aufgrund der Dicke von knapp 14 Millimetern auf der seitlich ausziehbaren Tastatur. Hierbei handelt es sich um ein beleuchtetes Hardware-Keyboard mit 64 QWERTY-Tasten, aufgeteilt auf fünf Reihen. Diese lassen sich hervorragend erreichen und bieten einen guten Druckpunkt.

Preis und Verfügbarkeit des Pro 1

Ergänzt wird das Setup des Pro 1 von FX Technology  durch einen seitlichen Fingerabdrucksensor, einem 3.200 mAh starken Akku und einer Dual-Hauptkamera auf der Rückseite. Laut dem Hersteller ist das Smartphone mit Android 9 Pie bespielt, dass der aktuellen Entwicklung zu der Landscape-Umsetzung durch die faltbaren Smartphones wie dem Huawei Mate X und Samsung Galaxy Fold zugute kommt. Das Pro 1 kann ab sofort auf der Homepage vorbestellt und soll im Juli 2019 ausgeliefert werden. Der Preis beträgt 649 US-Dollar. Orientiert hat sich das Unternehmen an dem BlackBerry KEYone 2 das die identische UVP besitzt.

Alle weiteren technischen Daten findet ihr in der folgenden Tabelle:

Technische Daten
Display 5,99 Zoll AMOLED
Curved Edges
2.160 x 1.080 Pixel
Corning Gorilla Glass 3
Prozessor Snapdragon 835 Octa-Core (10 nm FinFET)
4x ARM Cortex A75 max 2,45 GHz
4x ARM Cortex A55 max 1,9 GHz
Adreno 540 GPU
Speicher 6 GB LPPDDR 4
128 GB  2.1-UFS-Speicher
erweiterbar via microSD-Karte bis 2 TB
Abmessungen 154 x 73,6 x 13,98 mm
Akku 3.200 mAh Quick Charge 3.0
Kamera Hauptkamera:
12 MP f/1.8 Sony IMX363
5 MP f/2.0 Tiefensensor
Front:
8 MP f/2.0
Anschlüsse USB-Type-C
3,5 mm Klinke
Sonstiges LTE Band 20 inkl.
Wi-Fi 802.11 b/g/n/ac 2,4 & 5 GHz,
Bluetooth 5.0, NFC
Stereo-Lautsprecher
Extra 2-Stufen Kamera-Button
Fingerabdrucksensor (Seite)
Physical Keyboard layout: 5-row, 64-key
Android 9.0 Pie
Farben Black
Preis und
Verfügbarkeit
649 US-Dollar
Juli 2019
[Quelle: FX Technology | via Areamobile]

 

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares