Google Pixel 6 und 6 Pro: Schutzhüllen bestätigen außergewöhnlichen Kamera-Steg

Es ist nicht das erste Mal das ein geleakten Kamera-Design eines Google Pixel-Phones angezweifelt wird. Auch im Fall des Google Pixel 6 und 6 Pro sind derer nicht ganz unberechtigt. Doch nun aufgetauchte Renderbilder, welche augenscheinlich von Case-Herstellern stammen, bestätigen das nun recht eigenwillige Design der beiden neuen Android-12-Smartphones aus Mountain View.

 

Der Release wird noch bis zum Herbst dauern

Bis zur offiziellen Präsentation des Google Pixel 6 und 6 Pro Smartphone dürfte noch ein wenig Zeit vergehen. Denn traditionell – was vielleicht unter der anhaltenden COVID-19-Pandemie auch in Zweifel gestellt werden darf – erscheinen neue Pixel-Smartphones im Herbst gemeinsam mit der Veröffentlichung des neuen Android OS. Das hatte man uns ja bereits mit Android in der Version 12 schon umfänglich mit den wohl größten Designveränderungen seit 2014 (laut Google) auf der Keynote der Google I/O 2021 präsentiert. Einige Smartphone-Modelle können die Betaversion aktuell auch schon an testen.

Google Pixel 6 und 6 Pro by Jon Prosser

Somit stellte der sehr frühe Leak des etwas umstrittenen YouTuber und selbst ernannten Technik-Analysten Jon Prosser des Google Pixel 6 und 6 Pro gewisse Zweifel hervor. Zumal das Design der Kamera doch sehr extravagant scheint. Doch der YouTuber hatte sich zuvor erst mit seinem Leak zu Android 12 rehabilitiert, so dass ihm ein gewisser Bonus zustand, was seine zurecht angezweifelte Glaubwürdigkeit anbelangte. Und nachdem auch andere Leaker Prosser bestätigten, konnte man als interessierter Leser langsam anfangen mit dem Gedanken des außergewöhnlichen Design des quer über das Smartphone gehenden Kamerasteg anzufreunden.

Google Pixel 6 und 6 Pro-Design bestätigt sich erneut

Heute bekommen wir zusätzliche Bestätigung von dem bekannten Leak-Portal „Slashleaks„. Zugegeben die Renderbilder entsprechen nicht im Detail dem was wir bislang von Prosser und Steve Hemmerstoffer zu sehen bekommen haben. Zumal letzten Informationen zufolge das größere Google Smartphone nicht Google Pixel 6 XL, sondern Pixel 6 Pro heißen wird. Meist bekommen Zubehörhersteller recht früh ein Mockup-Modell das nicht zwingend optisch 1:1 dem finalen Produkt entspricht, aber die exakten Maße bietet, damit entsprechende Bumper, Cases und Taschen angefertigt werden können.

Google Pixel 6 (Pro) Schutzhüllen

Was aber eben sehr deutlich zu erkennen ist, und somit inzwischen als nahezu offiziell bestätigt gelten dürfte, ist das neue Kamera-Design mit einer horizontalen und über die gesamte Smartphone-Breite hinweg dominierende Array. Auch nehmen die Renderbilder die farbliche Akzentuierung im oberen Bereich auf, hier in der Farbe Orange.

Google Pixel 6 und 6 Pro

[Quelle: Slashleaks]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares