Huawei lädt ein zur Präsentation eines faltbaren Smartphones

Huawei hat nun offiziell die Pressevertreter zum 24. Februar um 14 Uhr nach Barcelona eingeladen. Doch interpretieren wir den Teaser richtig, wird es nicht nur das Huawei P30 und P30 Pro zu sehen geben, sondern auch ein faltbares Smartphone.

Samsung hatte es bereits öffentlich auf haushohen Plakaten in Paris angekündigt. Man werde ein faltbares Smartphone auf dem „Galaxy 2019 Unpacked“-Event, neben der Galaxy S10 Serie präsentieren. Nun scheint Huawei dem Vorbild von Samsung zu folgen. Während wir vier Tage später im Grunde das Huawei P30 und P30 Pro erwarten, scheint der chinesische Hersteller noch einen weiteren Pfeil im Köcher zu haben.

In der vergangenen Woche hatte man im Heimatland China bei der Präsentation des neuen 5G-Modem Balong 5000, am Ende der Präsentation mehr oder weniger angekündigt, auf dem diesjährigen Mobile World Congress in Barcelona, ein faltbares Smartphone zu präsentieren. Vermutlich mit einem 5G-tauglichen Modem an Bord. Betrachten wir die aktuelle Einladung zu dem Tag vor der Eröffnung des MWC 2019, dann können wir mit ein wenig Fantasie auf dem Teaser ein aufgeklapptes und eingeschaltetes faltbares Smartphone erkennen.

Kommen Sie mit uns, um live auf dem MWC 2019 mit uns „Verbinde die Zukunft“ zu erkunden. Bist du bereit, das Beispiellose zu enthüllen?

Prototyp oder finale faltbare Smartphone von Huawei?

Der Event steht also unter dem Motto „Connecting the Future“. Das „erkunden“ hört sich für mich eher an, als werde Huawei nur einen Prototypen, anstelle eines finalen faltbaren Smartphones vorstellen. Ähnlich wie es Samsung auf der SDC 2018 in San Francisco getan hat. Der Fokus liegt also am 24. Februar um 14:00 Uhr auf dem Huawei P30 und P30 Pro.

Letzte Gerüchte behaupten, dass das Huawei P30 Lite diese – spätestens nächste Woche außerhalb des MWC 2019 vorab vorgestellt werden soll. Damit wäre das Unternehmen der Linie aus dem Jahr 2018 treu geblieben. Denn das Huawei P20 Lite, wurde auch vorzeitig und und ohne P20 und P20 Pro präsentiert.

[Quelle: Huawei]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares