Samsung bestätigt das faltbare Jubiläums-Smartphone offiziell

Bereits in der vergangenen Woche hatten wir Informationen aus unterschiedlichen Quellen, das Samsung zusätzlich zu den Galaxy S10 Modellen, am 20. Februar das faltbare Jubiläums-Smartphone präsentieren wird. Nun bestätigt das Unternehmen selbst unsere Vermutung, durch entsprechende Plakate in Paris. 

Seit Donnerstag vergangene Woche ist es amtlich: Samsung präsentiert uns am 20. Februar auf einen eigenen „Galaxy Unpacked 2019″-Event in San Francisco das Galaxy S10 Trio. Vielleicht sogar noch ein viertes S10-Modell, welches den neuen 5G-Standard unterstützt. Die GO2mobile-Redaktion ist jedoch an Informationen gelangt, die vermutlich die Vorstellung der neuen S-Serie komplett in Schatten stellen könnte. Die Präsentation des sogenannten Jubiläums-Smartphones, das anlässlich der 10 Jahre Galaxy-Smartphones erwartet wird. Damit solch ein Smartphone ein Paukenschlag wird, bietet es das auf der Samsung Developer Conference vorgestellte Infinity-Flex-Display.

Zwar hatte Samsung bereits einen Prototypen auf der Bühne des SDC 2018 in San Francisco gezeigt, jedoch war dieser wie ein Erlkönig in einem extra Gehäuse getarnt. Was wir wissen ist, dass das Galaxy F, mit dem Codenamen „Winner“ zusammengeklappt 4,58 Zoll groß ist und eine Auflösung von 1.960 x 840 Pixel bietet. Im ausgeklappten Tablet-Modus beträgt die Diagonale 7,3 Zoll bei einer Auflösung von 2.152 x 1.536 Pixel. Weiterhin soll das faltbare Jubiläums-Smartphone zwei Akkus mit einer jeweiligen Kapazität von 3.100 mAh besitzen. Das macht sportliche 6.200 mAh Gesamtkapazität.

Wie nun Samsung selbst mitteilt, hat man die Hauptstadt Frankreichs mit XXL-Werbeposter ausgestattet. Allesamt auf koreanisch mit unterschiedlichen Texten. Während einige das Datum für den „Galaxy Unpacked 2019“-Event am 20. Februar erneut bestätigen, ist auf anderen „The future unfolds“ zu lesen. Ins deutsche übersetzt bedeutet es „Die Zukunft entfaltet sich“. Noch Fragen?

[Quelle: Samsung Newsroom]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares