Huawei Mate 50 Series mit Snapdragon 8 Gen 1: Jetzt zuschauen!

Huawei war tatsächlich der erste Smartphone-Hersteller, welcher sich für den MWC 2022 in Persona gemeldet hat. Heute gibt das Unternehmen kurz vor dem Launch um 14:30 Uhr einen Hinweis auf den Release der Huawei Mate 50 Series. Laut ersten Tippgebern mit einem speziellen Snapdragon 8 Gen 1 Prozessor, der kein LTE 5G unterstützen wird. Seit mit uns live dabei, wenn Huawei seine neuen Flaggschiffe präsentiert.

 

Huawei Mate 50 Series Launch-Event

Die Story rund um das durch die US-Sanktionen angeschlagene Unternehmen Huawei sind hinlänglich bekannt und nach wie vor aktiv. Der chinesische Hersteller leidet darunter enorm, wenngleich mit einem „eigenen“ Betriebssystem namens HarmonyOS samt Huawei AppGallery als Google Play Store-Ersatz Millionen investiert werden um dagegen anzusteuern. Lange Zeit war unklar, was Huawei auf dem Smartphone-Sektor auf dem Mobile World Congress zeigen würde. Denn heute um 14:30 Uhr deutscher Zeit hat man bereits zu einem sogenannten „Huawei Spring 2022 Smart Office Launch“ geladen.

Das Titelbild macht es im Grunde genommen schon deutlich um was es geht. Die Huawei Mate 50 Series, welche zuletzt auch schon vom Vizepräsident der Huawei Consumer Business Group, Li Changzhou angekündigt wurde. Seinerzeit hieß es mehr oder weniger gut übersetzt „Das Mate 50 wird kommen, aber nicht jetzt. Derzeit gibt es noch viele andere gute Produkte, auf die es zu achten lohnt.“ Heute scheint nun die Zeit reif für die Präsentation der Huawei Mate 50 Series.

Huawei Mate 50 Pro

Und wie schon bei der ehemaligen Tochter Honor – wo wir ja morgen die Magic 4 Series erwarten – wissen wir weder aus wie vielen Smartphones die Flaggschiff-Serie bestehen wird, noch welche technische Daten die Smartphones für uns interessant machen könnten. Es gibt erstes Render-Material, welches mehr in die Kategorie Konzeptbilder zu verorten war. Mit dem heutigen Teaser (siehe Titelbild) scheinen diese aber recht nah an dem zu erwartenden Original dran zu sein.

Ohne Leica und nur mit einer Triple-Kamera auf der Rückseite?

Es war von einem seitlich abgerundeten AMOLED-Display mit einer Diagonale von 6,28 und 6,38 Zoll die Rede. Dessen Auflösung wurde bei 2.772 x 1.344 Pixel (FHD+) und eine variable Bildwiederholfrequenz bis zu 120 Hertz durch LTPO-Technologie vermutet. Auf der Rückseite das bekannte kreisrunde Kamera-Array ohne Leica-Logo und augenscheinlich nur mit drei Optiken versehen.

Insider-Informationen wollen einen speziell für die Huawei Mate 50 Series gefertigten Snapdragon 8 Gen 1 Prozessor sehen, welcher aufgrund des US-Embargos kein LTE-5G-Modem an Bord haben darf. Über die Sinnhaftigkeit dieser Entscheidung lässt sich wohlweislich streiten. Oder eben auch nicht. Weitere Details gibt es bereits in wenigen Minuten, um 14:30 Uhr.

[Quelle: Huawei | via itHome]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.