Ist das Umidigi Crystal nur ein Lockvogel-Angebot?

Über den chinesischen Hersteller Umidigi (ehemals Umi) haben wir bei uns schon häufiger berichtet. Zuletzt über ein nahezu randloses Umidigi Crystal, welches zu einem unglaublichen Preis von 99 Euro Mitte Juni begeistern wollte. Doch nun schaut alles danach aus, als wenn das Unternehmen mit einem Smartphone geworben hat, welches es so gar nicht gibt und wohl auch nicht geben wird. 

Wie die Kollegen von Areamobile berichten, liegt ihnen ein Schriftwechsel mit Umidigi vor, in dem das Unternehmen bekannt gibt bis dato keines der Anfang Mai beworbenen Umidigi Crystal ausgeliefert – geschweige denn produziert haben. Seinerzeit habe ich nur von der Bezeichnung eines Betruges abgesehen, da Andreas bereits mit dem Umidigi Z ein Testgerät erhalten hatte und von daher ein gewisses Vertrauen aufgebaut wurde.

Umidigi Crystal war nur ein feuchter Traum

Doch betrachtet man einmal unter dem Strich das 5,5 Zoll (1.920 x 1.080 Pixel) große Umidigi Crystal, ausgestattet mit einer MediaTek Helio P25 Octa-Core-CPU, 4 GB RAM und 64 GB erweiterbaren Programmspeicher, so kann man sich an 5 Fingern ausrechnen, dass ein Preis von 99 Euro nicht möglich sind. Das hat nun allen Anschein nach auch das in Shenzhen ansässige Unternehmen bemerkt.

Leider kommuniziert das Unternehmen das Ausbleiben des Umidigi Crystal nicht offen, sondern wirbt nach wie vor auf seiner Internetseite mit dem Vorverkauf. Schlimmer noch: Jede Woche will das Unternehmen “angeblich” ein Umidigi Crystal als “Giveaway” verlosen. Womit wir auch schon zu einer weiteren Ungereimtheit kommen. Der GO2mobile Redaktion steht nach wie vor ein rotes Umidigi Z Pro aus, welches von uns umgehend für ein “Giveaway” beworben werden sollte. Gott sei Dank warten wir prinzipiell die Warensendung der Hersteller ab, sonst hätten wir nun einen Gewinner, den wir nicht sein Smartphone hätten liefern können.

Auch andere Blog-Betreiber berichten wenig Gutes über Umidigi. So wurde dem Unternehmen nachgewiesen, wie es angebliche Fotos, die mit der Panasonic-Dual-Kamera des Umidigi Crystal erstellt worden sein sollen, in Wirklichkeit mit dem Apple iPhone 6 gemacht wurden. Die EXIF-Daten der Fotos lieferten den Beweis.

Update:

Mit mehrmonatiger Verspätung ist es nun doch erschienen. Unsere Kollegen von Areamobile hatten es sogar schon in der Hand.

[Quelle: Areamobile]

Beitrag teilen:

Lino Bentzin

Hallo, ich bin Lino.
Ich studiere Medienwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin und nutze aktuell ein OnePlus 3 ohne T.
Meine Freundin nutzt ein iPhone 7, sodass ich auch einiges auf dem Gebiet mitbekomme.
Mein Hobbys sind neben Technik-Kram, das Kochen, Eishockey, HipHop und die PS4. Ich hoffe euch bei meinen ersten Gehversuchen als Blogger, bei GO2mobile (der ehemaligen android tv Legende), nicht zu enttäuschen. Seid noch ein wenig nachsichtig mit mir!

4 Gedanken zu „Ist das Umidigi Crystal nur ein Lockvogel-Angebot?

  • 23. September 2017 um 10:31
    Permalink

    Also mein Umidigi Crystal 4gb 64b ist unterwegs. Bei Amazon gibt es das Handy auch.
    Also wenn man so einen starken Tobak auftischt wäre eine Korrektur (update) eigentlich Pflicht.
    Egal ob das Handy nun gut ist oder nicht.

    Antwort
    • 23. September 2017 um 18:44
      Permalink

      Hallo Lorenz,

      Vielen Dank für deinen Kommentar. Da ich den Beitrag geschrieben habe und auch den Kontakt mit Umidigi gepflegt “hatte”, möchte ich mich hier zu deinem Vorwurf auch zu Wort melden.
      Das was dort im Beitrag so steht stimmt 1 zu 1. Ebenfalls stimmt es, dass inzwischen das Device auf dem Markt ist.

      Doch da sich das Unternehmen uns gegenüber absolut unprofessionell verhalten hat, schriftliche Zusagen nicht einhält und von sich aus die Zusammenarbeit mit uns aufgekündigt hat, wirst du verstehen, das wir nur äußerst ungerne dieses Unternehmen weiterempfehlen wollen.
      Von daher folgte auch kein Update, dass das Produkt nun erhältlich ist. Denn Garantie und/oder Gewährleistung gibt Umidigi nicht und nachdem sich erste Nutzer älterer Smartphones des Unternehmens bei uns gemeldet haben, möchten wir niemanden ins Unglück treiben.

      Mit freundlichen Grüßen
      Lino

      Antwort
  • 23. September 2017 um 12:36
    Permalink

    Hallo Lorenz,

    danke für den Hinweis. Ich habe mal ein Mini-Update eingefügt. Ein Testgerät hat es leider nicht zu uns geschafft. Wir freuen uns auf Deinen Erfahrungsbericht 😉

    Antwort
  • 13. Oktober 2017 um 19:31
    Permalink

    Umidigi Crystal ist lieferbar. Allerdings mit MTK6750T CPU statt Helio P25. Die Software ist scheinbar im frühen Stadium, fast täglich gibt es online Updates.

    Mir scheint es, das Smartphone ist für Linkshänder konzipiert: Lautstärke und Power-Knöpfe sind auf der Linken Seite, der SIM/SD Kartenslot ist auch um 180° gedreht (Karten weisen nach unten und drohen beim Einlegen herunterzufallen.
    Der Fingerabdrucksensot ist auf der Rückseite und so flach, dass man kein Gefühl hat ob man ihn berührt oder nicht.
    In den Einstellungen findet man auch ein Menue zum Rooten.
    Sonst macht das Gerät im Metallgehäuse einen soliden Eindruck.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares