LG V60 ThinQ wird zum MWC 2020 offiziell vorgestellt

Die Smartphone-Sparte von dem südkoreanischen Hersteller LG ist noch am Leben. Das will man nun auf dem Mobile World Congress 2020 Ende Februar in Barcelona mit dem LG V60 ThinQ unter Beweis stellen. Wie bei dem V50, wird der zweite Bildschirm eine große Rolle spielen. Aber das Unternehmen möchte auch den Anschluss an die schnelle LTE-5G-Technologie nicht verlieren.

Der südkoreanische Konzern LG gehört gefühlt zu den Verlierern 2019. Zumindest was die Smartphone-Abteilung anbelangt. Auf anderen Gebieten wie dem TV konnte man mit dem ersten aufrollbaren OLED-Fernseher durchaus Erfolge vorweisen. Doch der Misserfolg auf dem Smartphone-Sektor verdankt das Unternehmen nicht schlechten Produkten, sondern vielmehr einem schlechten Marketing. Attraktive Smartphones wie das LG G8 ThinQ, welches auf dem MWC 2019 gemeinsam mit dem LG G8S ThinQ vorgestellt wurden, haben durchaus technische Innovationen wie beispielsweise das Crystal Sound Display oder die Gestenerkennung Air Motion zu bieten. Doch entweder erscheinen sie erst gar nicht in Deutschland oder kommen so spät zu uns, dass die Geräte nur verkauft werden können, wenn man dem Kunden noch einen Gratis-TV dazu gibt.

LG G8s ThinQ

Das LG V60 ThinQ kommt vermutlich auch nicht zu uns

Im Fall des LG V50 ThinQ, war es so, dass es zu den Kandidaten gehört, die uns LG einfach vorenthält. Denn auch das Smartphone mit dem zweiten ansteckbaren Display gibt es hierzulande nicht zu kaufen. Insofern hält sich bei der aktuellen Meldung von dem „Korea Herald“ unsere Vorfreude in Grenzen. Darin heißt es, dass LG zum MWC 2020 in Barcelona, das LG V60 ThinQ offiziell vorstellen wird.

„LG Electronics plant das V60 ThinQ als erstes Smartphone des nächsten Jahres vorzustellen, um seine Präsenz auf dem 5G-Markt auszubauen“, sagte ein Branchenvertreter, der nicht genannt werden wollte. „Es wird erwartet, dass das Unternehmen seine Lieferungen nach Südkorea, in die USA und nach Japan ausweiten wird.“

Also auch hier wieder nichts von Europa oder gar Deutschland. Ich denke wir können uns nun langsam damit abfinden, von LG als Smartphone-Hersteller nicht weiter als Kunde wahr genommen zu werden. Da lassen mich dann auch Meldungen zu einem LG V60 mit 5G-Technologie und zwei Displays relativ tiefenentspannt. Wer gesteigertes Interesse hat, der MWC 2020 findet im nächsten Jahr vom 24. bis zum 27. Februar in Barcelona statt.

[Quelle: Korea Herald | via XDA-Developers]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares