Motorola One Vision: Deutscher Release steht kurz bevor

Das Motorola One Vision ist uns bereits unter dem Namen P40 über den Weg gelaufen. Nun steht uns in Kürze die offizielle Vorstellung des ersten Motorola-Smartphones mit einem 21:9 CinemaVision-Display ins Haus. Wir haben bereits weitere technische Details und einen Preis.

 

Neben Sony und dem Xperia 1, wird sich auch Motorola an einem 21:9 Display versuchen. Das 6,3 Zoll große IPS-Display des Motorola One-Nachfolgers (zum Test) bietet dabei eine Auflösung von 2.520 x 1.080 Pixel bei 432 ppi. Neben dem besonderen Seitenverhältnis, wird es der erste Bildschirm von Motorola sein, der für die 25-Megapixel-Frontkamera (f/2.0) ein Loch oben links im Display verwendet.

Kein Snapdragon von Qualcomm

Das Motorola One Vision wird jedoch nicht auf einen Snapdragon-Prozessor von Qualcomm zurückgreifen, so Roland Quandt. Stattdessen verbaut die Lenovo-Tochter einen Samsung Exynos 9609 Octa-Core-Prozessor. Ihm zur Seite stehen 4 GB an RAM und 128 GB interner Programmspeicher, der sich auf Wunsch via microSD-Karte erweitern lässt.

Ein weiteres Highlight wird die Dual-Hauptkamera sein, die mit einem 48- und einem 5-Megapixel-Sensor aufwarten kann. Neben dem optischen Bildstabilisator und einer KI-Unterstützung, sind wir besonders auf den Nachtmodus gespannt, den Motorola mit einer Blende von f/1.7 als „Night Vision“ verkauft. Gerade im Bereich der Low-Light-Aufnahmen, trennt sich die Spreu vom Weizen.

Technische Daten des Motorola One Vision

Technische Daten
Display 6,3 Zoll, 2.520 x 1.080 Pixel bei 432 ppi
CPU Exynos 9609 Octa-Core
4x ARM Cortex A73 max 2,2 GHz
4x ARM Cortex A53 max 1,6 GHz
1x NPU
Grafikeinheit ARM Mali-G72
RAM / ROM 4 GB Arbeitsspeicher
128 GB interner Programmspeicher
bis zu 512 GB erweiterbar via microSD-Card
Hauptkamera Dualkamera
48 MP f/1.7 OIS
5 MP
Frontkamera 25 Megapixel f/2.0
Seitenverhältnis 21:9
Akku 3.500 mAh
TurboPower Netzteil
Mobilfunkstandards GSM, CDMA, TD-SCDMA, TD-LTE, LTE-FDD, WCDMA, CDMA2000
Farben Blau
Bronze Braun
Abmessungen 160,1 x 71,2 x 8,7 Millimeter
Gewicht 180 Gramm
Sonstiges Dual 4G VoLTE, Wi-Fi 802.11 2,4 & 5 GHz,
Bluetooth 5.0 LE, NFC
GPS, A-GPS, BEIDOU
Fingerprint ID auf der Rückseite
Android 9.0 Pie
Android One
Preis 299 Euro

Motorola One Vision Farben

Leider bietet das Motorola One Vision – auch als P40 bekannt – keine Zertifizierung gegen das Eindringen von Staub und Wasser. Dennoch macht es gerade in der Farbe Bronze Braun einen ganz besonderen Eindruck. Auch der Preis von 299 Euro ist im Vergleich zu der Konkurrenz durchaus akzeptabel. Angeblich sollen Vorbesteller (ab dem 16. Mai) die Motorola Verve Earbuds im Wert von 129,99 Euro gratis dazu erhalten. Ist ja nicht mehr so lang hin.

[Quelle: WinFuture]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares