Neue Xiaomi Civi-Serie für den 27. September angekündigt

Erst heute Vormittag hatten wir uns mehr oder weniger darüber echauffiert, dass die ehemalige Oppo-Tochter Realme ihren 6. Platz im globalen Ranking nicht zuletzt einer Flut an neuen Smartphones verdankt, da kommt auch schon Xiaomi um die Ecke und will uns am kommenden Montag eine neue Serie präsentieren. Genau genommen die Xiaomi Civi-Serie von der bislang niemand weiß, was er zu erwarten hat.

 

Endlich neue Xiaomi-Smartphones

Und da sind sie wieder unserer Spezialisten, wenn es darum geht mit einer schieren Flut an Smartphones nicht nur den Endverbraucher, sondern auch uns „Profis“ komplett aus der Balance zu bringen. Denn auch uns fällt es schwer, bei dem munteren Marken-Poker und dessen Erzeugnisse noch einen Überblick zu bewahren. Manchmal ist es nur eine andere Farbe, manchmal eine andere Speicherkonfiguration und manchmal auch nur eine neue Modellbezeichnung unter einem anderen Xiaomi-Label. Um das Ganze subtile Empfinden auch noch einmal zu bestätigen, gibt es am kommenden Montag eine neue Marke.

Xiaomi Civi-Serie vielleicht nur ein Rename der CC-Serie?

Auf dem chinesischen sozialen Netzwerk Sina Weibo lädt man aktuell zu Montag den 27. September um 14:00 Uhr (Asia time) zu einem Launch-Event ein. Vorgestellt werden soll die neue Xiaomi Civi-Serie. Was immer darunter zu verstehen ist. Vollmundig ist im Vorfeld von „modische und abwechslungsreiche Designs“, „aktuelle Kamera-Technologie“ und Smartphones für „selbstbewusste, junge Männer“ die Rede. Feminismus scheint in China kein Thema zu sein, wie vermutlich einige andere Themen auch nicht. Aber wir kommen vom Thema ab.

Xiaomi Civi Launch-Event

Wie ihr vermutlich schon bemerkt habt, handelt es sich hier erst einmal nur um einen chinesischen Event. Also „noch“ kein Grund zur Panik. Für mich hört sich das Ganze ein wenig nach der ebenfalls nur in China erhältlichen CC-Serie an. Vielleicht ein Umbenennung oder Relaunch der Marke? Allerdings hatte man uns zuletzt das Xiaomi CC 9 Pro hierzulande auch als Mi Note 10 verkauft. Also Hoffnung auf Entspannung sieht anders aus.

[Quelle: Sina Weibo | via Caschys Blog]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.