Nokia G50 offiziell für 269 Euro in Deutschland verfügbar

Das kam jetzt so kurz vor dem Nokia-Event am 6. Oktober doch ein wenig überraschend. Ja, gut. Wir haben bereits von einem nahenden Nokia G50 berichtet, doch dass wir das Smartphone einfach nur per Pressemitteilung vorgestellt bekommen, ist dann doch ein wenig unerwartet. Mit einem Preis von 269 Euro bietet der finnische Konzern nun einen preiswerten Einstieg in die Welt der Smartphones. Konkurrenzlos günstig ist das jedoch bei weitem nicht.

 

Nokia G50 ist offiziell in Deutschland angekommen

Zugegeben, wir hatten das Nokia G50 erst für den Launch-Event am 6. Oktober erwartet. Nun ist es doch schon heute offiziell für 269 Euro vorbestellbar. Das ist bislang das preiswerteste 5G-taugliche Smartphone von HMD Global. Und sofern die Maßnahme pro verkauftes Modell 10 neue Bäume pflanzen zu wollen auch Taten folgen, eine zu begrüßende Aktion. Da nimmt man dann auch gerne einmal in Kauf, dass es die gleiche Ausstattung bei anderen Herstellern wie das auf Platz 6 gestürmte Realme auch günstiger gibt (Realme 8 5G*).

Die Rede ist von einem 6,82 Zoll großem IPS-Display mit einer Auflösung von 1.640 x 720 Pixeln (HD+) im 20,5:9-Format. Unter der Haube sorgt ein Snapdragon 480 SoC (System on a Chip), den ich als obere Einsteigerklasse verorten würde. Er ist eben LTE-5G-fähig, was aktuell noch als nennenswert gilt. Dazu gesellen sich 4 GB RAM gemeinsam mit 128 GB internen Programmspeicher, welcher sich optional bis zu 512 GB via microSD-Karte erweitern lässt. Das Display bietet oben mittig eine tropfenförmige Notch mit einer 8-Megapixel-Frontkamera. Der Fingerabdrucksensor ist jedoch seitlich verbaut.

Nokia G50

Notch- und 48 MP Triple-Kamera

In dem klassischen runden Kamera-Array von Nokia befindet sich eine 48 Megapixel-Primärkamera, unterstützt von einem 5-Megapixel-Ultra-Weitwinkel- und einem 2-Megapixel Tiefensensor. Das Nokia G50 besitzt zusätzlich eine Google Assistant-Taste, NFC, einen USB-Type-C- sowie eine 3,5 Millimeter Audio-Klinken-Anschluss und soll laut Pressenachricht ab Werk mit Android 12 zum Kunden kommen. Auf der Nokia Homepage ist jedoch von Android 11 die Rede. Das 173,9 x 77,7 x 8,8 Millimetern große und 220 Gramm schwere Nokia G50 ist mit einem 5.000 mAh starken Akku ausgestattet und kann ab sofort in den Farben Ocean Blue und Midnight Sun in Deutschland, Österreich und der Schweiz gekauft werden.

[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.