OnePlus 9 (Pro) OxygenOS 11.2.5.5 Update immer noch ohne 5G-Support für O2

Aktuell verteilt der chinesische Smartphone-Hersteller OnePlus für seine neuesten Flaggschiffmodelle, dem OnePlus 9 und 9 Pro das OTA-Update auf die OxygenOS Version 12.2.5.5. Mobilfunkkunden der O2-Telefónica werden wohl auf den LTE-5G-Support hoffen, den ihr Smartphone bei Auslieferung leider nicht bietet. Doch wir müssen euch enttäuschen, dieses Thema steht weiterhin nicht auf der To-Do-Liste der Oppo-Schwester.

OnePlus 9 (Pro) bekommen OxygenOS 11.2.5.5

Die beiden Flaggschiff-Smartphones OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro sind noch gar nicht so lang auf den Markt. Dennoch liefert der Hersteller aktuell nicht sein erstes OTA-Update (Over the air) aus. Gegenwärtig manövrieren knapp 130 MB das OxygenOS auf die Version 11.2.5.5.LE15DA. Als wohl wichtigste Neuerung sei direkt das Google Sicherheitsupdate für den Monat Mai 2021 genannt. Komplett unwichtig scheinen in Shenzhen die deutschen O2-Telefónica-Kunden zu sein. Denn diese können auch nach dem Update hierzulande nicht die Vorteile der schnellen LTE-5G-Datenübertragung nutzen.

LTE-5G bei O2 geht auch nach dem Update noch nicht

Genau genommen konnte das ein O2-Kunde mit einem OnePlus-Smartphone noch nie. Und das wird nun bereits seit dem OnePlus 8 geboten. Wer nun denkt, dass dies bei O2 liegt, schließlich geht es ja bei Vodafone und der Telekom auch, weit gefehlt. Auch ein fehlendes LTE-Band ist nicht die Fehlerquelle, denn hier nutzen alle Provider das Band N78 (3,6 GHz). Nein, eine simple Aktivierung der 5G-Policy für den „Mobile Network Code“ 262-03 für O2-Telefónica ist Schuld.

OnePlus 9 Pro OxygenOS-Update

Zu den restlichen Verbesserungen zählt die Kamera, bei der man ein wenig an dem automatischen HDR-Effekt nachjustiert hat. Weiterhin hatte der Weißabglich der Hauptkamera in seiner Automatik einen kleinen „Anschubser“ gebraucht. Dieser reagierte meist zu behäbig, sodass er es nicht mehr mit auf das finale Foto schaffte.

Changelog:

System
• Improved charging performance
• Fixed the small probability lagging issue of
keyboard
• Fixed known issues and improved system
stability
• Updated Android security patch to 2021.05

Camera
• Improved the HDR effect in some shooting
scenes
• Improved the white balance performance of
the rear camera

Network
• Improved the stability of network
Communication
• Improved the performance of Wi-Fi
connection

Geschwindigkeit ist keine Hexerei

Geschwindigkeit ist generell eine passende Überschrift für dieses Update. Denn da hat man sowohl an der Ladeperformance, als auch an möglichen Lags bei der Tastatur-Eingabe gearbeitet. Auch bei der Netzwerkstabilität und Wi-Fi-Verbindung hat man den Turbo gezündet.

Wir haben aktuell noch das OnePlus 9 Pro im Langzeittest. Einen Kameravergleich zwischen dem 9 Pro und seinem Vorgänger dem OnePlus 8 Pro solltet ihr Christi Himmelfahrt (Vatertag) erwarten können. Zum Unboxing-Video geht es HIER<– lang.

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

2 Gedanken zu „OnePlus 9 (Pro) OxygenOS 11.2.5.5 Update immer noch ohne 5G-Support für O2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.