Realme Pad X 5G: Flaggschiff-Tablet kündigt sich für den 26. Mai an

Während wir hierzulande noch auf einen Launchtermin zum Realme GT Neo 3 und GT Neo 3T warten, kündigt sich im Heimatland China bereits das Realme Pad X 5G als Flaggschiff-Tablet für den kommenden Donnerstag an. Als „König seiner Preisklasse“ angeteasert, gibt uns die Oppo-Tochter wieder eine Kostprobe für den leichten Hang zur Übertreibung. Doch erste technische Daten, als auch Bildmaterial versprechen ein durchaus interessantes Android-Device.

 

Das Realme Pad X 5G kündigt sich für die kommende Woche an

Realme Pad X 5G

Gefühlt ist der große Hype um Android-Tablets mit der Renunziation des COVID-19 bedingten Home-Offices abgeflacht. Doch der nächste Herbst kommt bestimmt und dank Herrn Lauterbach auch entsprechende Beschränkungen. Und so dachte sich wohl auch der chinesische Hersteller Realme – wo die Ausgangssperren noch ein wenig konsequenter vollzogen werden – wäre ein neuen „Premium“-Tablet wie das Realme Pad X 5G nicht die schlechteste Idee. Gesagt, geplant! Und zwar für den kommenden Donnerstag den 26. Mai 2022, wo man pünktlich um 14:00 Uhr (Asia time) das besagt Android-Tablet offiziell vorstellen will. So zumindest die einhellige Meinung von „Digital Chat Station“ des sozialen Netzwerks Sina Weibo.

Neben dem ersten Bildmaterial welches zum einen schon einmal die Stiftbedienung und insgesamt drei Farben verspricht, gibt es auch schon erste technische Daten. Ein Online-Shop hat das Tablet nämlich mit den Farben „Bright Chessboard Green“, „Star Grey“ und „Sea Salt Blue“ gelistet. Da heißt es das Realme Pad X 5G hätte ein ein LCD-Display mit einer Auflösung von 2.360 x 1.640 Pixel und eine Bildwiederholrate von 120 Hertz. Wir vermuten eine 10 Zoll große Diagonale, da 8,7 Zoll bei Realme schon mini bedeuten. Weitere Details sind die Speicherkonfigurationen von 4/64 und 6/128 GB. Auf der Rückseite erkennen wir eine Single-Kamera und augenscheinlich verbaute Stereo-Lautsprecher.

Snapdragon 870 Prozessor oder besser?

Gerüchte sind der festen Überzeugung dass das LTE-5G-Modem von einem Snapdragon 870 Octa-Core-Prozessor kommt. Klingt für mich gar nicht so abwegig, da Selbiger auch in dem von uns getesteten Xiaomi Pad 5 Pro 5G zum Einsatz kommt. Ein verbauter Snapdragon 8+ Gen 1 wie ihn der Kollege Marcus von den NotebookChecker vermutet, halte ich für blankes Wunschdenken. Doch bereits kommenden Donnerstag bekommen wir die finalen Antworten auf unsere Fragen.

Realme Pad X Launch-Teaser

[Quelle: Sina Weibo | via SparrowsNews]

Xiaomi Pad 5 Pro 5G: Mein erster Eindruck samt Stift und Tastatur

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert