Realme Watch S Pro nun auch in Deutschland erhältlich

Nachdem die Realme Watch S Pro bereits im Dezember 2020 offiziell vorgestellt wurde, nutze die ehemalige Oppo-Tochter die Präsentation der Realme 8-Serie um auch die smarte Uhr gemeinsam mit den Realme Buds Air 2 in den Handel zu schicken.

 

Erst einmal kein Realme 8 für uns

Wir hatten es bereits angekündigt, sobald uns die Pressenachricht zu dem Release der Realme 8-Serie erreicht, gibt es ein kleines Update. So sind wir also nun informiert worden, dass das Realme 8 in der Tat erst einmal nicht für den deutschen Markt vorgesehen ist. Wir müssen uns bis auf Weiteres auf das Realme 8 Pro beschränken, was im Grunde ja nicht die schlechteste Wahl ist. Als kleine Entschädigung gibt es noch ein wenig interessantes Zubehör dazu: die Realme Buds Air 2 und die Realme Watch S Pro Smartwatch.

Realme 8 Event

Die In-Ear-Kopfhörer sind kabellos nutzbar und bieten bei einem attraktiven Preis von 49,90 Euro sogar Active Noise Cancellation. Die Realme Watch S Pro ist eine recht gut ausgestattete Smartwatch, die uns aber nicht mehr unbekannt ist, da sie bereits im Dezember vergangenen Jahres offiziell vorgestellt wurde. Der Verkauf beginnt in Deutschland allerdings erst jetzt. Genauer gesagt am 31. März zum Preis von 129,90 Euro. Es gibt jedoch ein kleine Kontingent an Early Bird-Angeboten ab morgen den 29. März für 109.90 Euro.

Realme Watch S Pro ab 109 Euro

Die Realme Watch S Pro ist bereits die dritte Smartwatch und bietet die beste Ausstattung von allen. So verfügt die smarte Uhr über ein „Stainless Steel“-Gehäuse mit einem 1,39 Zoll kreisrunde AMOLED-Display mit Always-on-Funktion. Die Auflösung beträgt 454 x 454 Pixel, bei 326 ppi, was im Vergleich mit der Konkurrenz ein recht ordentlicher Wert ist. Die von uns getestete TicWatch Pro 4G von Mobvoi (zum Test) bietet hier gerade einmal 400 x 400 Pixel, was im Grunde auch schon recht ordentlich ist. Auch die maximale Helligkeit von 450 nits sollte auch für die Betrachtung unter direktem Sonnenlicht ausreichen.

Alles an Bord

Auch Realme unterstützt das Aufzeichnen diverser Sportarten. Durch GPS, Herzfrequenz- und SpO2-Sensor wird neben Outdoor-Aktivitäten auch Indoor-Sport und das Schlafen ausgewertet. Dank einer einer Wasserfestigkeit von 5 ATM lassen sich auch Schwimmaktivitäten tracken (SWOLF). Hier jedoch nochmal der dringende Hinweis, der Druck einer Wassersäule von 50 Metern ist nicht gleichzusetzen mit einer Tauchtiefe von 50 Metern! Das schaffen nur die wenigsten Tauchuhren. Die 5 ATM der Realme Watch S Pro hält lediglich dem Druck eines fließenden Wasserstrahls beim Händewaschen, Duschen oder Baden stand.

Realme Watch S Pro

Realme verspricht für den 420 mAh großen Akku eine Laufzeit von 14 Tagen. Die smarte Uhr bietet für jeden individuellen Style eine reichhaltige Auswahl von mehr als 100 „Watchfaces“ und unterschiedlichen Armbändern. Trotz proprietären Betriebssystem bietet die Realme Uhr via Bluetooth eine Verbindung zum Android-Smartphone und kann so die Musik steuern, eure Smartphone-Kamera auslösen und Benachrichtigungen aller Art empfangen.

[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares