Samsung Galaxy S10: Drei Modelle und ein komplett neues Design

Samsung Mobile-Chef D.J. Koh setzt die Presse über einige Neuigkeiten zu dem Samsung Galaxy S10 in Kenntnis. Besser gesagt zu den drei neuen Galaxy-Smartphones. Neben offensichtlichen Design-Veränderungen, spielt auch das Thema Hauptkamera eine große Rolle.

Wer die Geschichte der Samsung-Galaxy-S-Modelle schon länger verfolgt, weiß das der südkoreanische Konzern alle zwei Jahre erheblich sein Design verändert. Hat das seitlich gebogene Infinity Display mit dem Galaxy S8 und Galaxy S9 das Soll erfüllt, werden wir bei dem Galaxy S10 hier die größte Veränderung sehen. Kunststück – nehmen diese doch inzwischen die größte Gesamtfläche bei einem Smartphone ein.

Samsung Galaxy S10 ohne Infinity Display

Nach wie vor ist ungeklärt ob der Fingerabdrucksensor nun unter dem Display-Glas seinen Platz findet oder nach wie vor auf der Rückseite. Samsung ist aktuell mit dem Sicherheitsstandard der Ultraschall-Technologie unzufrieden. Das Display wird vermutlich nahezu ganz flächig und ohne Notch. Die Rede ist von gleich fünf neuen Farben (darunter das „old english green“ des Galaxy S6) und drei Galaxy-S10-Modellen. Neben dem typischen Samsung Galaxy S10 und Galaxy S10+, wird ein sogenanntes Jubiläumsmodell erwartet. Samsung-Insider „Ice Universe“ geht von einem 5,8-Zoll, 6,1-Zoll und 6,4-Zoll großem Display aus.

Als gesetzt gilt, dass zwei Modelle mit der bekannten Dual-Kamera samt variabler Blende und ein Modell mit einer neuen Triple-Kamera erscheinen wird. Die Objektive sollen dann ein Standard-, ein Tele- und ein Weitwinkel-Objektiv haben. Gleiche Vermutungen wurden bereits vor mehreren Wochen so auch von „The Bell“ prognostiziert. Nach wie vor ist unklar, ob Samsung das Galaxy S10 wie gewohnt auf dem MWC 2019 in Barcelona oder Anfang des Jahres auf der CES 2019 in Las Vegas zeigen wird. Die Abhängigkeit besteht nach wie vor zu dem Release-Termin des faltbaren Samsung Galaxy F.

[Quelle: Ice Universe | via Areamobile]

Beitrag teilen:

Lino Bentzin

Hallo, ich bin Lino. Ich studiere Medienwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin und nutze aktuell ein OnePlus 5 Meine Freundin nutzt ein iPhone 8, sodass ich auch einiges auf dem Gebiet mitbekomme. Mein Hobbys sind neben Technik-Kram, das Kochen, Eishockey, HipHop und die PS4. Ich hoffe euch bei meinen ersten Gehversuchen als Blogger, bei GO2mobile (der ehemaligen android tv Legende), nicht zu enttäuschen. Seid noch ein wenig nachsichtig mit mir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares