Samsung Galaxy S20: Verkaufsstart am 6. März – Galaxy Z-Flip deutlich früher!

Am 11. Februar wird Samsung auf seinem Unpacked-Event in den USA die Samsung Galaxy S20 Serie und das Galaxy Z Flip offiziell vorstellen. Technische Daten, Preise und Bildmaterial sind seit Tagen bekannt. Was uns noch fehlt ist ein verbindlicher Verkaufsstart, der nun durch Samsung USA offiziell verraten wurde. Anders als das faltbare Smartphone, wird die neue Flaggschiff-Serie in der Tat erst im März 2020 zu kaufen sein.

Keine zwei Wochen mehr und Samsung wird am 11. Februar um 20 Uhr deutscher Zeit den Unpacked 2020 zelebrieren. Doch große Überraschungen haben wir durch zahlreiche Leaks nicht zu erwarten. Wir haben bereits den Galaxy Unpacked vorzeitig abgehalten, da Preise, technische Daten und auch ausreichend Bildmaterial bekannt sind. Neben dem Samsung Galaxy S20, S20 Plus und dem Galaxy S20 Ultra, werden wir auch das zweite faltbare Smartphone von Samsung vorgestellt bekommen. Auch beim Galaxy Z Flip sind alle technischen Daten bekannt. Während Roland Quandt für das Clamshell-Smartphone mit faltbaren Display bereits den 14. Februar als Verkaufsstart vorsieht, scheint es sich bei der Galaxy S20-Serie komplett anders zu verhalten.

Samsung Galaxy Z Flip

Samsung Galaxy S20 erst ab dem 6. März im Verkaufsregal zu finden

Hier scheint Freitag, der 6. März 2020 geplant zu sein. Also deutlich später als wir es sonst von Samsung gewohnt sind. Und auch erst nach dem Mobile World Congress (MWC) der dieses Jahr am 27. Februar endet. Diese Information kommt ausnahmsweise direkt von Samsung. Denn anders als in Deutschland, wo man sich bereits auch schon für die neue Flaggschiff-Serie registrieren kann um ein kleines Goodie abzustauben, erscheint in den USA eine Bestätigungsseite mit einer Aufforderung, wie SamMobile berichtet.

Und ihr erahnt es schon: Samsung bittet nach einer E-Mail zu suchen, um die Vorbestellung für das Galaxy S20 für den 6. März abzuschließen. Inzwischen hat der Konzern das Datum wieder entfernt. Warum Samsung die Galaxy S20-Serie so ungewohnt in den Handel schickt, wurde aktuell nicht kommuniziert. Denkbar wäre ein leichter Produktionsverzug, was den neuen Snapdragon 865 Octa-Core-Prozessor anbelangt. Hierzulande müssen wir ja leider mit dem Exynos 990 vorlieb nehmen. Dennoch ist davon auszugehen, dass Samsung den Verkaufsstart international am selben Tag abhält. Bleibt also noch etwas länger um die 899 Euro (Minimum) zu sparen.

[Quelle: Samsung USA | via SamMobile]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares