Samsung Galaxy W21: China erhält günstigeres Foldable

Foldable – also Smartphones mit faltbaren Display – sind hierzulande noch recht teuer, weswegen sich nur wenige ein solches Device leisten können. Für China ist nun in den sozialen Netzwerken das Samsung Galaxy W21 5G für den 4. November angekündigt worden, welches ebenfalls ein Foldable ist und vermutlich deutlich unter dem deutschen UVP von 1.949 Euro des Galaxy Z Fold2 5G liegen dürfte. Dabei ist die technische Ausstattung nahezu deckungsgleich.

Samsung Galaxy W21 Foldable erscheint am Mittwoch in China

Auf Sina Weibo, dem chinesischen sozialen Netzwerk wird aktuell ein Samsung Galaxy W21 5G beworben, welches am 4. November im Nanjing International Expo Conference Center (China) um 17:30 Uhr Ortszeit exklusiv vorgestellt wird. Dabei handelt es sich um ein nahezu baugleiches Samsung Galaxy Z Fold 2 5G, wie es bei uns Anfang August gemeinsam mit der Note 20 Serie (zum Test) vorgestellt wurde. Das offeriert ein Zertifizierungseintrag bei der chinesischen Zulassungsbehörde (TENAA), der uns auch einen ersten Blick auf das Foldable gewährt. Das kommt in einer Mischung aus einer leicht geriffelten silbernen Außenseite und einem goldenen Rand. Zu sehen auf dem Foto das Logo von dem chinesischen Mobilfunkbetreiber China Telecom, der augenscheinlich das Device exklusiv vertreiben wird.

Samsung Galaxy W21 5G Einladung

Welchen Preis das Unternehmen dafür aufrufen wird, ist bislang nicht klar, dürfte aber deutlich unter dem deutschen UVP von knapp 2.000 Euro liegen. Auch der Vorgänger, das Samsung Galaxy W20 lag seinerzeit deutlich unter 1.000 Euro. Dafür gibt es aber dennoch wie bei uns ein 7,6 Zoll großes Dynamik AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2.208 x 1.768 Pixel in einem 5:4 Seitenverhältnis und einer Bildwiederholrate von 120 Hertz. Auch das zweite Display bietet die uns bekannte 6,23 Zoll Diagonale mit einer Auflösung von 2.260 x 816 Pixel im 25:9 Seitenverhältnis und einer Bildwiederholrate von 60 Hertz.

Es gibt aber auch Unterschiede

Unterschiede gibt es aber bei der Speicherverteilung, die bei dem Samsung Galaxy W21 mit 12 GB RAM und 256 GB internen Speicher größer als bei uns ist. Dafür gibt es Abstriche bei der Triple-Kamera. Bei uns sind es drei 12-Megapixel-Sensoren für den Weitwinkel, Ultra-Weitwinkel und der Telefoto-Kamera. In China „nur“  eine 12-Megapixel- und zwei 10-Megapixel-Sensoren. Dafür kann dann die Frontkamera 12 MP anstelle hierzulande 10 MP.

Samsung Galaxy Z Fold2

Den zweigeteilten 4.500 mAh starken Akku als auch den schnellen Snapdragon 865 Plus – gefertigt im 7-Nanometer-Verfahren – haben dann wieder beide Modelle gemeinsam. Und? An einem China-Import über TradingShenzhen interessiert?

[Quelle: Sina Weibo | MyFixGuide]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares